Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Diane Kruger ist wieder solo
Mehr Welt Panorama Diane Kruger ist wieder solo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 19.07.2016
Foto: Kehrt New York und ihrem langjährigen Freund den Rücken: Diane Kruger
Kehrt New York und ihrem langjährigen Freund den Rücken: Diane Kruger Quelle: dpa
Anzeige
New York

Im März 2016 entschied sich Diane Kruger nach zehn Jahren des Zauderns, endlich mit Joshua Jackson in New York zusammen zu ziehen. Womöglich war das der Anfang vom Ende ihrer Beziehung. Denn jetzt verkündete ein Sprecher des Paares: „Diane und Josh haben entschieden, getrennte Wege zu gehen. Sie bleiben weiter befreundet.“

Kruger nimmt Abschied von New York

Am Samstag, Krugers 40. Geburtstag, war sie noch einmal mit ihrem Lebensgefährten zusammen bei einem Spaziergang in Manhattan gesichtet worden. Auf Social Media am Abend liess sie dann aber schon durchblicken, dass sie New York verlässt. Sie postete auf Instagram ein Video der Skyline des Big Apple und schrieb dazu: „Es ist ein Auf Wiedersehen, aber kein Tschüss.“

It's just an au revoir, not an adieu

Ein von Diane Kruger (@dianekruger) gepostetes Video am


Am Montag zitierte sie dann Jimi Hendrix: „Die Geschichte unseres Lebens ist schneller als ein Blinzeln. Die Geschichte der Liebe ist ein Hallo und Goodbye, bis wir uns wiedersehen.“


Die deutsche Hollywood-Schönheit (“Troja”) und der Serienstar (“Dawson’s Creek”) hatten sich kurz nach Krugers Scheidung von deren französischen Ehemann Guillaume Canet kennen gelernt. Sie galten in Hollywood als ein Vorzeige-Paar ohne Skandale und Allueren. Bis Dezember.

Affäre mit "Walking Dead"-Star?

Während Jackson allein auf Weltreise war, berichtete das Magazin „Star“, dass Krueger ihn mit ihrem Schauspiel-Kollegen Norman Deedus betrogen haben soll. Ein Augenzeuge wurde zitiert: „Sie haben in einer Bar miteinander rumgemacht. Sie war dabei sehr viel aggressiver als er und hat sich auf seinen Schoß gesetzt.“

Auf Instagram postete Kruger sogar ein Foto von sich und dem „The Walking Dead“-Star. Auch ein schmachtendes Liebesbekenntnis („Als ich dich sah, hab ich mich verliebt und du hast gelächelt, weil du es wusstest“) hatte sich laut „Star“ auf den 46-Jährigen bezogen.

Nach Jacksons Rückkehr blieb das Paar aber nicht nur zusammen, es machte den nächsten Schritt – eine gemeinsame Wohnung. Die Beziehung rettete das nicht - das endgültige Aus folgte vier Monate später.

Dierk Sindermann/RND/zys

Panorama Lastwagen rast in Stauende - Vier Tote nach Horrorunfall auf A1
19.07.2016
Michael B. Berger 18.07.2016
19.07.2016