Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zehnjährige stirbt bei Badeunfall in Travemünde - Kripo ermittelt
Mehr Welt Panorama Zehnjährige stirbt bei Badeunfall in Travemünde - Kripo ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 14.06.2021
Hier geschah das Unglück: Ein Segelschiff fährt an der Nordermole vorbei in die Trave ein. (Archivfoto)
Hier geschah das Unglück: Ein Segelschiff fährt an der Nordermole vorbei in die Trave ein. (Archivfoto) Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Travemünde

Tragisches Unglück in Travemünde: Ein zehnjähriges Mädchen war am Samstag mit einer Gruppe anderer Kinder in der Nähe der Nordermole ins Wasser gegangen und nicht mehr herausgekommen. Nach einer Stunde entdeckten Einsatzkräfte der Feuerwehr das Kind leblos im Wasser treibend. Eine Wiederbelebung blieb erfolglos.

Mehr zum Thema

Schwimmerin tot aus dem Bodensee geborgen

Vater mit Kleinkind im Traktor umgekippt und überrollt: beide in Lebensgefahr

Leiche von vermisstem Bergsteiger nach acht Monaten in den Alpen gefunden

Derzeit ermittelt die Kriminalpolizei in dem Todesfall. Über die Unglücksursache sei bislang nichts bekannt. Am Samstagnachmittag habe in Travemünde allerdings Windstärke fünf bis sechs geherrscht, wie die „Lübecker Nachrichten“ (LN) berichteten.

Die Polizei warnte in diesem Zusammenhang deutlich vor einem Baden in der Nähe von Molen. Feste Bauten würden die Strömungsverhältnisse beeinflussen. Auch solle man sich von Booten oder Brücken fernhalten.

RND/big

Der Artikel "Zehnjährige stirbt bei Badeunfall in Travemünde - Kripo ermittelt" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.