Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Auto stürzt in Schleusenbecken: Fahrer stirbt
Mehr Welt Panorama Auto stürzt in Schleusenbecken: Fahrer stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 08.01.2015
Per Kran wurde das Fahrzeug aus dem Kanal geborgen. Quelle: Nord-West-Media TV/dpa
Papenburg

Ein 26-Jähriger ist mit seinem Auto in Papenburg drei Meter tief in die Schleusenkammer eines Kanals gefallen und tödlich verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, durchbrach das Auto am Donnerstag am frühen Morgen eine Absperrung und fiel in die Kammer. Der Fahrer konnte sich nicht aus eigener Kraft aus seinem Wagen befreien.

Taucher konnten ihn erst nach etwa 45 Minuten schwer verletzt bergen. Er wurde zunächst am Unfallort wiederbelebt und anschließend in ein Krankenhaus nach Oldenburg gebracht. Dort starb er wenige Stunden später. Die genaue Unfallursache blieb zunächst unklar.

dpa

Folgenschwerer technischer Defekt: Bei einem Feuer in einer Lagerhalle in Sulingen wurden zwei Oldtimer-Traktoren und ein Teil der Halle samt Photovoltaik-Anlage zerstört. Die Polizei schätzt den Schaden auf 200.000 Euro.

08.01.2015

Trotz Google Maps kann sich der Atlas laut Verlagen am Markt behaupten – vor allem im Schulunterricht bleibt er wichtig. Im Mai soll eine neue Diercke-Auflage erscheinen.

Kristian Teetz 07.01.2015

Am Bahnhof in Goslar wurden ein Vater und seine Tochter unfreiwillig getrennt. Während die Dreijährige alleine in dem Regionalzug nach Hildesheim reiste, fuhr der 44-Jährige im Taxi hinterher – und konnte dort seine Tochter wieder in Empfang nehmen.

07.01.2015