Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Auf Socken: Polizist verfolgt Verdächtigen
Mehr Welt Panorama Auf Socken: Polizist verfolgt Verdächtigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 14.06.2021
Die Polizei kam auf leisen Sohlen: Ein Beamter verfolgte einen Mann, der Autos demolierte, auf Socken. (Symbolfoto)
Die Polizei kam auf leisen Sohlen: Ein Beamter verfolgte einen Mann, der Autos demolierte, auf Socken. (Symbolfoto) Quelle: picture alliance / Fotostand
Anzeige
Dortmund

Ein Dortmunder Polizist hat nachts und auf Socken einen Verdächtigen verfolgt, den er von seinem Wohnungsfenster aus gesehen hatte. Als Kollegen den Randalierer kontrollieren wollten, wehrte der sich heftig - und auch seine Freundin mischte sich ein.

Mehr zum Thema

Jugendliche verwüsten Aussegnungshalle und legen Feuer

Verfolgungsjagd in USA: Frau fährt Krankenwagen in Bucht

Haus eines mutmaßlichen Serienmörders: Tausende Knochen in Mexiko gefunden

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Polizist in seiner Freizeit erst einen Streit des Pärchens auf der Straße gehört und dann gesehen, wie der Mann (20) Autospiegel abtrat. „Zeit, Schuhe anzuziehen, hatte er in der Eile nicht“, teilte die Polizei über den Kollegen mit, der herunter rannte und Verstärkung rief.

Als Beamten den 20-Jährigen stoppten, wollte er sich nicht ausweisen. Seine Freundin (20) beleidigte die Beamten, trat und spuckte. Beide kamen in Polizeigewahrsam und bekamen Anzeigen.

RND/dpa

Der Artikel "Auf Socken: Polizist verfolgt Verdächtigen" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.