Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Anwalt: Arzt fand Michael Jackson bewusstlos und mit schwachem Puls
Mehr Welt Panorama Anwalt: Arzt fand Michael Jackson bewusstlos und mit schwachem Puls
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 29.06.2009
Trauer um den Popstar. Quelle: AFP

So zitierte die Zeitung „Los Angeles Times“ Anwalt Edward Chernoff. Chernoff vertritt Jacksons Arzt Conrad Murray. „Er prüfte seinen Puls. Der Puls in seiner Oberschenkelarterie war schwach. Er begann mit der Herz-Lungen-Reanimation.“ Murray selbst habe der Jackson-Familie die Autopsie des Leichnams vorgeschlagen. „Er hat nicht verstanden, warum Michael Jackson gestorben ist“, sagte Chernoff demnach.

Berichte über die Gabe eines starken Schmerzmittels kurz vor Jacksons Tod seinen „absolut falsch“, zitierte die „Los Angeles Times“ Chernoff weiter. „Es gab kein Demerol. Kein OxyContin.“ Murray wurde am Samstag drei Stunden lang von der Polizei verhört. Wie die „Los Angeles Times“ am Sonntag meldete, geht die Polizei jedoch nicht davon aus, dass Murray irgendetwas vorzuwerfen sei.

Die Familie Jacksons sieht die Rolle des Arztes im Zusammenhang mit dem plötzlichen Tod des Popstars am Donnerstag mit Argwohn. Vater Joe Jackson bekräftigte am Sonntag im Gespräch mit dem US-Fernsehsender CNN, er habe „eine Menge Bedenken“. „Ich kann das nicht näher ausführen, aber ich mag gar nicht, was passiert ist“, sagte Jackson bei einem überraschenden Auftritt auf dem roten Teppich bei den Black Entertainment Television Awards in Los Angeles. Zum Begräbnis sagte Jackson, noch sei nichts entschieden. Die Familie arbeitete daran.

AFP

Bei Untersuchungen des jahrhundertlang ungeöffneten Grabes des Apostel Paulus in Rom sind menschliche Knochenreste entdeckt worden.

29.06.2009

Vor einem Gericht in New York beginnt am Montag (16.00 Uhr MESZ) der von Anlegern und Geschädigten mit Spannung erwartete Prozess gegen den US-Milliardenbetrüger Bernard Madoff.

29.06.2009

Weil er seinem Telefonanbieter wegen schlechter Verbindungsqualität mit einer Bombe drohte, ist ein Österreicher in der Nacht zum Sonntag festgenommen worden.

28.06.2009