Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 81-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei – auf drei Reifen
Mehr Welt Panorama 81-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei – auf drei Reifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 20.02.2019
Die Polizei hat im Norden von Rheinland-Pfalz einen 81-Jährigen in einem Auto mit nur drei Reifen angehalten. Quelle: dpa
Dorsel

Die Polizei hat im Norden von Rheinland-Pfalz einen 81-Jährigen in einem Auto mit nur drei Reifen angehalten. Der Fahrer sei trotz Anhaltesignal, Blaulicht und Martinshorn einer Streife zunächst unbeirrt weitergefahren, berichtete die Polizei am Dienstagabend in Mayen. Nach dreieinhalb Kilometern Verfolgung, kurz vor der Grenze zu Nordrhein-Westfalen, habe der Fahrer schließlich wegen der stark deformierten Felge anhalten müssen.

Der Mann habe weder eine gültige Fahrerlaubnis noch einen Versicherungsschutz für das Auto vorweisen können. Gegen ihn wurden Ermittlungen aufgenommen und das Fahrzeug wurde sichergestellt, wie die Polizei mitteilte. Er habe nach einem Verkehrsunfall mehr als 20 Kilometer auf nur drei Reifen zurückgelegt. „Der vordere linke Reifen fehlte gänzlich und das Fahrzeug fuhr nur noch auf der Stahlfelge“, berichtete die Polizei.

Den Beamten war das Auto im Gegenverkehr wegen der Funken aufgefallen, die unter dem Kotflügel hervor sprühten.

Von RND/dpa

Schon als Zweijährige hatte Gloria Vanderbilt mehr Geld, als die meisten Menschen in ihrem Leben verdienen werden. Die Schönheit mit dem berühmten Nachnamen wurde Model, Designerin und Society-Darling. Am Mittwoch feiert sie ihren 95. Geburtstag.

20.02.2019

Bei einer Sicherheitskontrolle am Münchener Flughafen machten Beamte eine ungewöhnliche Entdeckung: Im Handgepäck einer Frau fanden sie eine Pistole in einem passend präparierten Buch.

20.02.2019

Trotz der wöchentlichen Kontrolle durch die Familienpflege blieb der massenhafte Kindesmissbrauch auf einem Campinglatz in Lügde jahrelang unentdeckt. Jetzt räumt der Landkreis Hameln-Pyrmont Fehler ein.

20.02.2019