Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 2000 Touristen wegen Schweinegrippe in Quarantäne
Mehr Welt Panorama 2000 Touristen wegen Schweinegrippe in Quarantäne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 26.05.2009
Nach der Schweinegrippe-Erkrankung von zwei Kindern an Bord eines australischen Kreuzfahrtschiffes müssen die mehr als 2000 Passagiere eine Woche lang in Quarantäne. (Archivfoto) Quelle: afp
Anzeige

Alle Passagiere müssten nach der Ankunft in Sydney entweder bei sich zu Hause oder im Hotel bleiben, teilte der Chef der zuständigen Gesundheitsbehörde, Kerry Chant, in der australischen Metropole mit. Der Start einer neuen Kreuzfahrt werde verschoben, bis die Behörden grünes Licht gäben, erklärte der Besitzer der "Carnival Australia".

Kurz nach dem Ende der Kreuzfahrt durch den Südpazifik war bei zwei fünfjährigen Passagieren das Virus A (H1N1) entdeckt worden. Nach Angaben von Gesundheitsministerin Nicola Roxon gibt es auf dem Kontinent inzwischen 23 bestätigte Grippefälle. Weltweit listet die WHO mehr als 12.500 Fälle in 46 Ländern auf, mehr als 90 Menschen starben bislang.

Anzeige

afp