Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Mode-Fauxpas: Herzogin Meghan lässt Etikett am Kleid
Mehr Welt Mode-Fauxpas: Herzogin Meghan lässt Etikett am Kleid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 25.10.2018
Prinz Harry und Herzogin Meghan landen in Tonga. Quelle: picture alliance
Nuku’alofa

Täglich werden ihre Outfits diskutiert – dem einen ist sie zu freizügig, dem anderen zu modern. Seit Meghan Herzogin ist, steht sie unter ständiger Beobachtung und Beurteilung. Und so blieb auch dieser Fehltritt nicht ungesehen: Auf ihrer Australienreise mit Abstecher nach Tonga entstieg die Herzogin in einem knallig roten Kleid dem Flugzeug, das die Farbe der tongaischen Flagge widerspiegelte. So weit keine schlechte Wahl. Wäre da an ihrem Saum nicht noch das weiße Etikett zu sehen gewesen.

Bei ihrem Besuch in Tonga zeigte sich Herzogin Meghan in einem roten Designerkleid, an dessen Saum baumelt noch das Etikett. Quelle: picture alliance

Prinz Harry und Meghan kamen von einem 90-minütigen Flug von den Fidschi-Inseln. Dort hatte das royale Paar ein Denkmal für einen britisch-fidschianischen Soldaten enthüllt. Meghan trug zu dem Anlass noch ein smaragdgrünes Kleid, sie muss sich dann in der Luft umgezogen haben.

Herzogin Meghan zeigt Babybauch

Ihr Kleid (Preis: 345 Pfund) von „Self Portrait“ mit floraler Stickerei hat die Herzogin mit einer schwarzen Clutch von Christian Dior und blauen Manolo Blahnik BB Pumps kombiniert. Unter dem leichten roten Stoff zeichnete sich der langsam wachsende Babybauch der schwangeren Herzogin ab.

Während ihre Schwägerin Herzogin Kate sich stets den Regeln der royalen Etikette entsprechend verhält, leistet Meghan Markle sich den ein oder anderen Fehler.

Erst vor wenigen Tagen hatte es Aufregung um einen angeblichen Mode-Fauxpas der Herzogin gegeben: Grund war der luftige Schlitz am Bein des Kleides, das sie auf Fraser Island trug.

In Tonga trafen sich Harry und Meghan mit der königlichen Familie. Prinzessin Angelika Latufuipeka, die einzige Tochter und das älteste Kind von König Tupou VI, nahm das royale Paar am Flughafen in Empfang. Es ist der zehnte Tag der 16-tägigen Süd-Pazifik-Tour von Harry und Meghan.

Von RND/mat

Welt Speakers’ Corner - Wer bestimmt die Zukunft? China!

Die kulturelle, politische und wirtschaftliche Dominanz Europas neigt sich dem Ende. Vor allem China will sich die Regeln nicht mehr vom alten Adel aus Europa diktieren lassen. Es ist Zeit, sich dem Wettbewerb um die besten Ideen neu zu stellen, meint unser Gastautor Frank Sieren.

25.10.2018
Welt US-Präsident mit iPhone - Wenn Trump telefoniert, hört China mit

Anrufe über Smartphones sind für Hacker relativ leicht abzufangen. Und Donald Trump macht es ausländischen Geheimdiensten offenbar besonders einfach.

25.10.2018

Nach wachsenden Zweifeln an den Unschuldsbeteuerungen Saudi-Arabiens im Fall Khashoggi war die CIA-Direktorin in die Türkei gereist. Dort soll ihr auch die Aufnahme des Mordes vorgespielt worden sein.

25.10.2018