Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Ziehung der Lottozahlen künftig später
Mehr Welt Medien Ziehung der Lottozahlen künftig später
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 16.06.2009
Lottospieler müssen sich künftig gedulden, um herauszufinden, ob sie den Jackpot geknackt haben. Quelle: Katja Lenz/afp
Anzeige

Vom 8. August an findet die Ziehung der Lottozahlen nach der samstäglichen ARD-Unterhaltungssendung gegen 22 Uhr statt, wie die staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg in Stuttgart mitteilte. Bislang wurden die sechs Richtigen sowie die Gewinnzahlen in den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 am Sonnabend um 19.50 Uhr ermittelt.

Der Sendetermin wurde nach Lotto-Angaben auf Wunsch der ARD verlegt. Die Zuschauer werden demnach künftig gegen 19.57 Uhr in einer einminütigen Sendung zunächst über die Gewinnzahlen der Glücksspirale informiert sowie über den genauen Zeitpunkt der Hauptziehung am späteren Abend. Den frei werdenden Sendeplatz um 19.50 Uhr nimmt demnach die ARD-Sportschau ein. Erstmals übertrug die ARD die Ziehung der Lottozahlen am 4. September 1965 - damals ebenfalls im Anschluss an die Unterhaltungssendung gegen 22 Uhr.

Anzeige

afp