Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien ZDF reagiert auf Schleichwerbungsvorwürfe
Mehr Welt Medien ZDF reagiert auf Schleichwerbungsvorwürfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 08.03.2013
Foto: ZDF-Intendant Thomas Bellut reagiert auf die Vorwürfe zu Schleichwerbung bei "Wetten, dass...?".
ZDF-Intendant Thomas Bellut reagiert auf die Vorwürfe zu Schleichwerbung bei "Wetten, dass...?". Quelle: dpa
Anzeige
Mainz

Für die Akquisition von Gewinnspielen werde keine Agentur zwischengeschaltet - dies ermögliche bessere Kontrolle. Die Maßstäbe zur Präsentation in der Sendung würden geprüft. Zum Sommer werde die Zusammenarbeit mit der Firma Dolce Media eingestellt. Sie gehört dem Bruder von Ex-Moderator Thomas Gottschalk, Christoph Gottschalk.

Bellut wies Vorwürfe aus Berichten zurück: „Wir haben scharf genug hingesehen.“ „Der Spiegel“ und das „Handelsblatt“ hatten berichtet, wie Dolce Media Werbepartner beschafft haben soll - dies sei eine mögliche Plattform für Schleichwerbung gewesen.

dpa

Medien Mehr Platz für Bilder - So baut Facebook die Chronik um
08.03.2013
08.03.2013