Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Microsoft schickt die Xbox 360 in Rente
Mehr Welt Medien Microsoft schickt die Xbox 360 in Rente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 21.04.2016
Foto: Der Verkaufsschlager hat ausgedient - die Xbox 360 wird nicht mehr weiter produziert.
Der Verkaufsschlager hat ausgedient - die Xbox 360 wird nicht mehr weiter produziert. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Berlin

Microsoft stellt nach mehr als zehn Jahren die Produktion der Spielkonsole Xbox 360 ein. Das hat Spartenchef Phil Spencer in einem Blogeintrag verkündet. Restbestände werden noch abverkauft - je nach Land kann die Verfügbarkeit aber schon jetzt eingeschränkt sein.

Das Produktions-Aus soll aber kein Ende der Plattform bedeuten. Die Xbox 360 soll weiter vom Support betreut werden, auch die Onlinedienste von Xbox Live laufen weiter. Über das Programm zur Abwärtskompatibilität können auch immer mehr Spiele für die Xbox 360 auf der 2013 erschienenen Nachfolgekonsole Xbox One gespielt werden.

dpa/zys

21.04.2016
Medien „Frankfurter Allgemeine Woche“ - FAZ bringt neues Wochenmagazin raus
21.04.2016
Medien US-Kultserie "Game of Thrones" - Algorithmus sagt nächsten Toten voraus
21.04.2016