Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien So feiert das Netz den Weltmännertag
Mehr Welt Medien So feiert das Netz den Weltmännertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 03.11.2015
Auf Twitter begegnet man dem durchaus ernstzunehmenden Weltmännertag mit Ironie. Quelle: Jan Woitas/Montage
Anzeige
Hannover

Als der Weltmännertag im Jahr 2000 von Andrologen der Universität Wien ins Leben gerufen wurde, hatte das durchaus ernstzunehmende Hintergründe. Und immer noch ist die Lebenserwartung des Mannes sieben Jahre geringer als die der Frau. Mit dem Aktionstag zur Männergesundheit wollten die Ärzte Männer dazu anhalten, auf ihre körperliche Verfassung zu achten.

In den sozialen Netzwerken ist von der ursprünglichen Bedeutung nicht mehr viel übrig geblieben. Unter dem Hashtag #weltmaennertag wird der "Feiertag" mit Sexismus, Frauen und Bier begangen.

Anzeige

So scheint offenbar die weibliche Bevölkerung für das leibliche Wohl des Mannes verantwortlich zu sein.

Auf die Stärke des männlichen Körpers weist das superheldenhafte Überstehen einer Grippe hin.

Bier und andere alkoholische Getränke sorgen für eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung. Zu viel Arbeit ist sowieso nicht gut für den menschlichen Körper.

Fälschlicherweise wird der Weltmännertag auch mit dem Schnitzel- und Blowjob-Tag verwechselt.

Was hilft einem Mann ein gesunder Körper ohne das richtige Werkzeug?

Auch an Klischees wird nicht gespart.

Herbert Grönemeyer spricht wohl allen Männern aus der Seele.

An der Ernsthaftigkeit des Weltmännertages auf Twitter darf gezweifelt werden.

are

Medien Übernahme in der Spiele-Branche - 5,9 Milliarden für "Candy Crush"-Entwickler
03.11.2015
Medien Nach "Rockin'1000"-Aktion - Die Foo Fighters rocken Cesena
03.11.2015
Medien "Geschickt eingefädelt" - Neue Show mit Guido Maria Kretschmer
05.11.2015