Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Weitere „Let’s Dance”-Kandidaten bekannt: Von der Groeben und Klempnow sind dabei
Mehr Welt Medien Weitere „Let’s Dance”-Kandidaten bekannt: Von der Groeben und Klempnow sind dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 20.01.2020
Ulrike von der Groeben und Martin Klempnow wagen sich auf die Tanzfläche bei „Let’s Dance“. Quelle: imago images/picture alliance/Geisler-Fotop/Montage RND
Anzeige
Köln

Am 21. Februar startet die neue Staffel „Let's Dance“. 14 Promis werden dann wieder um die Wette tanzen – und einige der Kandidaten hat der Sender RTL bereits am Montag bekannt gegeben: Ilka Bessin, Luca Hänni, Steffi Jones, Tijan Njie und Wendler-Freundin Laura Müller.

Am Dienstag legte der Fernsehsender noch mal nach – inzwischen stehen vier weitere Kandidaten fest.

Anzeige

Mehr zum Thema

Offiziell bestätigt: Wendlers Laura (19) macht bei „Let’s Dance“ mit

Nachrichtenmoderatorin wagt sich auf die Tanzfläche

So wird unter anderem Moderatorin Ulrike von der Groeben (62) das Tanzbein schwingen. „Normalerweise rede ich als Sportmoderatorin ja nur über den Sport. Jetzt ist es an der Zeit, dass ich mich einer echten sportlichen Herausforderung stelle. Das wird sicherlich sportlich und mental eine sehr intensive Zeit“, so die Nachrichtenfrau gegenüber dem Sender.

Ulrike Gräfin von der Groeben wagt sich aufs Parkett. Quelle: picture alliance / Geisler-Fotop

Artistin Lili Paul-Roncalli (21) ist ebenfalls mit von der Partie. „Normalerweise stehe ich in der Manege. Jetzt geht’s für mich zum ersten Mal aufs Tanzparkett. Für mich ist es eine große Herausforderung, die ich gerne annehme. Ich kann keine Standardtänze, obwohl wir Artisten bei Roncalli im Finale mit dem Publikum Walzer tanzen. Da habe ich dann immer mit kleinen Kindern getanzt, damit es nicht auffällt, dass ich die Tanzschritte gar nicht kenne.“

Sportler Moritz Hans (23) wagt ebenfalls die Tanz-Herausforderung: „Die meiste Zeit hänge ich an irgendwelchen Wänden ab, jetzt wage ich mich aufs Parkett, um das Tanzbein zu schwingen“, sagt der „Ninja Warrior Germany“-Sieger.

Und auch Schauspieler Martin Klempnow (46), bekannt etwa aus „Switch Reloaded“, macht mit: „Meine Chancen? Ich bin tollpatschig, habe Übergewicht, bin nicht sexy, habe keine Instagram-Follower, kein interessantes Privatleben und kann nicht tanzen – mit anderen Worten: Es läuft!“

Martin Klempnow wagt sich auf die Tanzfläche. Quelle: picture alliance / Geisler-Fotop

Mehr zum Thema

„Let’s Dance“: Das sind die 14 Kandidaten für die neue Staffel

Laura Müller: „TV-Show ist ein Ritterschlag“

Die Promis müssen zum Start der neuen Staffel hartes Training, strenge Tanzlehrer und Muskelkater ohne Ende auf sich nehmen. Model- und Wendler-Freundin Laura Müller (19) hatte das Format als „Ritterschlag“ bezeichnet. „Dass ich dabei sein darf, ist für mich eine große Ehre. Ich freue mich darauf, meine High Heels gegen Tanzschuhe einzutauschen.“

RND/msc

Der Artikel "Weitere „Let’s Dance”-Kandidaten bekannt: Von der Groeben und Klempnow sind dabei" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Die „Tagesschau“ zeigt das Abschussvideo aus dem Iran – und muss den Beitrag kurze Zeit später wieder löschen. Der Grund: Das Video war manipuliert. Bezogen hatte es die Nachrichtensendung vom US-Sender CBS.

14.01.2020

Der türkische Staatssender TRT hat ein deutschsprachiges Nachrichtenportal gestartet. Darauf versprechen die Macher Themen, die „in den Mainstream-Medien kaum Beachtung finden“. TRT steht immer wieder für seine einseitige Berichterstattung zugunsten der AKP-Regierung in der Kritik.

14.01.2020

Auch am vierten Tag im australischen Dschungel kam es bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zu wenig echten Aufregern. Dafür durften sich die Zuschauer vor Fischinnereien ekeln und sahen jede Menge Tränen. Und: Die Stimmung im Camp wird spürbar gereizter.

14.01.2020