Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien „Game of Thrones" gibt's bald zum Anfassen
Mehr Welt Medien „Game of Thrones" gibt's bald zum Anfassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 11.04.2015
Foto: Auch diese Krone ist Teil der Wanderausstellung zur Fantasy-Serie „Game of Thrones".
Auch diese Krone ist Teil der Wanderausstellung zur Fantasy-Serie „Game of Thrones". Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Einmal mit Jon Schnee auf der Mauer stehen? Die Drachen von Danarys Targaryen streicheln? Und zum Schluss selbst den Eisernen Thron von Westeros besteigen? Für Fans des Fantasy-Epos „Game of Thrones" (Das Lied von Eis und Feuer) könnte das bald Wirklichkeit werden. Die Wanderausstellung zur Serie kommt vom 13. bis 17. Mai nach Berlin.

Zu sehen bekommen die Fans nicht nur Original-Requisiten und Kostüme vom Set, sondern auch ein bisschen Technik. Die Auffahrt auf die Eismauer mit dem „Black Castle"-Aufzug wird etwa virtuell in 4D simuliert. Dazu steigen die Besucher in den realen Nachbau des Aufzugs, ausgerüstet mit Kopfhörern und einer Virtual Reality-Brille.

Auf einer Nachbildung vom Eisernen Thron können Fans zudem als König für Fotos posieren und lebensgroße Abbildungen eines „Weißen Wanderers" und eines Drachen sorgen für Gänsehaut.

Die Eintrittskarten für die Ausstellung in der Arena Berlin sind kostenlos und werden ab 22. April auf der Webseite www.gotexhibit.com erhältlich sein. Ob sie nach dem First come – First served-Prinzip verteilt oder verlost werden, ist noch unklar.

isc

Medien Neuer Franken-„Tatort“ - Ein Nordlicht ermittelt in Franken
14.04.2015
Medien Journalismusprojekt Correctiv - Recherche für alle
09.04.2015