Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Umsatz und Gewinn von Microsoft im vierten Quartal eingebrochen
Mehr Welt Medien Umsatz und Gewinn von Microsoft im vierten Quartal eingebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 24.07.2009
Nach dem Umnsatzrückgang in diesem Geschäftsjahr setzt Microsoft vor allem Hoffnung auf seine neuen Produkte: die im Juni gestartete Suchmaschine Bing und das neue Betriebssystem Windows 7.
Anzeige

Das teilte Microsoft am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte. Das Geschäft lief vor allem in den letzten drei Monaten schlecht: Von April bis Juni brachen die Umsätze um 17 Prozent ein, der Gewinn sogar um 29 Prozent auf 3,05 Milliarden Dollar. Im Gesamtjahr verdiente Microsoft 14,6 Milliarden Dollar - 18 Prozent weniger als im Vorjahr.

Die weltweit schwache Nachfrage nach Computern wirke sich weiterhin negativ auf das Geschäft aus, erklärte Microsoft-Finanzdirektor Chris Liddell. Das Unternehmen sehe aber Zeichen dafür, dass die Talsohle erreicht sei.

Anzeige

Hoffnung setzt Microsoft vor allem auf seine neuen Produkte: die im Juni gestartete Suchmaschine Bing und das neue Betriebssystem Windows 7, das im Oktober in den Handel kommt. Erst am Mittwoch hatte Microsoft mitgeteilt, dass die Hersteller von Computern Windows 7 bereits installieren können, so dass die Kunden im Oktober auch Geräte mit der neuen Software kaufen können.

afp