Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Til Schweiger castet Nachwuchs für Hollywood
Mehr Welt Medien Til Schweiger castet Nachwuchs für Hollywood
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 05.06.2009
Neben Til Schweiger sitzenGastjuroren wie Heiner Lauterbach, Carmen Electra, „Twilight“-Produzent Michael Schaefer und Moritz Bleibtreu in der Jury. Quelle: Rainer Surrey

Ab Montag durchlaufen zwölf Nachwuchsactricen in der neuen RTL-Show mehrere Castingrunden, der Siegerin winkt eine Rolle im Kinofilm „Twilight 2“, der Fortsetzung der Vampir-Saga von Autorin Stephenie Meyer.

„Man kann jetzt nicht versprechen, dass die Gewinnerin mit dieser Rolle eine wunderbare Weltkarriere beginnt“, sagte Schweiger, „aber in einem Hollywoodfilm zu spielen, ist eine Chance, die die Mädels so nie gehabt hätten.“ Zweites Jurymitglied neben dem 45-Jährigen ist der Schauspielcoach Bernard Hiller, der unter anderen mit Cameron Diaz und George Clooney gearbeitet hat. Komplettiert wird die Jury von wechselnden Gastjuroren wie Heiner Lauterbach, Carmen Electra, „Twilight“-Produzent Michael Schaefer und Moritz Bleibtreu.

Neben einem glaubwürdigen Spiel müssten die Bewerberinnen im Idealfall bei Männern und Frauen gleich gut ankommen, sagte Schweiger. „Diese Qualität haben die wenigsten Schauspieler und Schauspielerinnen.“

Während einige der 20- bis 27-jährigen Teilnehmerinnen eine Schauspielschule besucht haben, vertrauen andere auf ihre Begabung - ganz nach dem Geschmack des Jurychefs: „Es gibt Schauspieler, die haben nie eine Schauspielausbildung gemacht und sind ganz toll“, sagte Schweiger. Umgekehrt gebe es Leute mit Ausbildung, die nicht so gut seien. Was wirklich zähle, sei Talent: „Es geht wirklich darum, was wir in dem Moment sehen.“

In jeder Folge müssen sich die Nachwuchs-Schauspielerinnen in Castings beweisen und um Aufträge konkurrieren. Zu den ausgelobten Jobs zählen Rollen in der RTL-Serie „Doctor’s Diary“, in einem Mercedes-Werbespot und ein Synchronisationspart in einer Folge von „Dr. House“. Jede Casting-Episode steht unter einem Schwerpunktthema, darunter Comedy, Action und Crime. Am Ende jeder Folge muss eine Kandidatin die Show verlassen. „Also am schwierigsten fiel es mir, die ersten drei nach Hause zu schicken“, erinnert sich Schweiger, „da habe ich nachts vorher gar nicht geschlafen.“

Während die Zuschauer die Bewerberinnen in acht Folgen auf ihrer „Mission Hollywood“ begleiten, steht die Siegerin des bereits abgedrehten Auswahlverfahrens schon fest. Wer die Rolle in „Twilight - New Moon“ an der Seite von Kristen Stewart und Robert Pattinson ergattern konnte, bleibt jedoch noch unter Verschluss.

ddp

Das ZDF hat einen Klassiker entstaubt: Weil die 1981 gestartete Krimireihe „Ein Fall für zwei“ in letzter Zeit etwas bieder und altbacken daherkam, hat das ZDF Matula und Co. eine Verjüngungskur verpasst.

04.06.2009

ProSieben jagt am Sonnabend (6. Juni, 20.15 Uhr) nach einem Rekord. Eine 33 Kilometer lange Kettenreaktion unter anderem aus Autos, Flugzeugen und einer Dampflok solle die größte der Welt werden, kündigte der Sender in München an.

04.06.2009

Bing ist nicht Google: Microsoft startet die neue Suchmaschine Bing – und nimmt den Kampf mit dem Branchenprimus auf.

04.10.2011