Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien TV-Serie "Mord mit Aussicht" vor dem Aus?
Mehr Welt Medien TV-Serie "Mord mit Aussicht" vor dem Aus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 07.01.2014
Foto: Die Hauptdarsteller der ARD-Krimi-Serie "Mord mit Aussicht" um Bjarne Mädel (re.).
Die Hauptdarsteller der ARD-Krimi-Serie "Mord mit Aussicht" um Bjarne Mädel (re.). Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Zukunft der ARD-Serie "Mord mit Aussicht" ist nach der Ausstiegsankündigung von Schauspieler Bjarne Mädel (45) noch nicht geklärt. "Wir produzieren gerade die dritte Staffel und ich gehe davon aus, dass sich Bjarne Mädel an bestehende Verträge hält", teilte Gebhard Henke, Fernsehspielchef des zuständigen Westdeutschen Rundfunks (WDR) auf Anfrage mit. "Über eine Fortsetzung, die über eine dritte Staffel hinausgeht, haben wir bislang noch mit niemanden gesprochen oder Verabredungen getroffen."

Die Dreharbeiten zur dritten Staffel werden ab Ende Februar fortgesetzt. Mädel, bei der ARD auch als "Tatortreiniger" im Einsatz, spielt in der Serie den etwas einfältigen Dorfpolizisten Dietmar. Mädel begründete seinen Ausstieg in einem Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" unter anderem mit einer Kürzung der Drehtage. Der Umgang mit der Serie sei "lieblos". Als Schauspieler komme man kaum noch zu kreativer Arbeit. "Deshalb will ich das auch nicht mehr." Für seine Rolle im "Tatortreiniger" war Mädel zweimal mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet worden.

dpa

Medien NDR-Filmemacher Eric Friedler im Interview - „Deutschland ist Doku-Land“
07.01.2014
06.01.2014
06.01.2014