Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Suchmaschine des WWF schützt Regenwald am Amazonas
Mehr Welt Medien Suchmaschine des WWF schützt Regenwald am Amazonas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 03.12.2009
Ecosia: Die grüne Suche im Netz. Quelle: Screenshot
Anzeige

Pünktlich zur Weltklimakonferenz in Kopenhagen erhalten Internet-Nutzer die Möglichkeit, beim Surfen im Web zum Schutz tropischen Regenwaldes am Amazonas beizutragen. Wie die Umweltschutzorganisation WWF am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte, werden pro Suchvorgang mit der neuen Suchmaschine www.ecosia.de zwei Quadratmeter Regenwald im Rahmen eines WWF-Projekts am Amazonas unter Schutz gestellt. Finanziert wird dies durch Werbeeinnahmen durch gesponserte Links auf der Website.

„Die grüne Suchmaschine ist eine moderne und originelle Methode, das Weltklima ohne viel Aufwand nachhaltig zu schützen“, erklärte WWF-Geschäftsführer Eberhard Brandes. Ecosia-Geschäftsführer Christian Kroll wies darauf hin, in Deutschland betrage der Schutzeffekt wegen überdurchschnittlicher Werbeeinnahmen sogar 3,2 Quadratmeter pro Suchanfrage. „Wenn nur ein Prozent aller Internetnutzer mit Ecosia sucht, können wir jedes Jahr eine Regenwaldfläche von der Größe der Schweiz retten“, erklärte Kroll weiter. Die Ecosia-Server arbeiten nach seinen Angaben ausschließlich mit Ökostrom.

Anzeige

Ecosia arbeitet bei seinem Angebot mit den bestehenden Suchmaschinen Bing und Yahoo zusammen. Ebenfalls mit Yahoo kooperiert auch die bereits länger bestehende grüne Suchmaschine www.forestle.de, bei der allerdings nur 0,1 Quadratmeter pro Suchanfrage unter Schutz gestellt werden.

afp