Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Stefan Raabs Wok-WM rutscht in den Quoten ab
Mehr Welt Medien Stefan Raabs Wok-WM rutscht in den Quoten ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 03.03.2013
Foto: Die Gewinner im Vierer-Wok des TV-Total-Teams mit (l-r) Felix Loch, Manuel Machata, Stefan Raab und Steffen Henssler posieren an der Bob- und Rodelbahn in Oberhof (Thüringen) nach ihrem Sieg bei der Wok-WM.
Die Gewinner im Vierer-Wok des TV-Total-Teams mit (l-r) Felix Loch, Manuel Machata, Stefan Raab und Steffen Henssler posieren an der Bob- und Rodelbahn in Oberhof (Thüringen) nach ihrem Sieg bei der Wok-WM. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Vierter Platz für die Rodler von Stefan Raabs „TV Total Wok WM“: Das Asia-Pfannen-Spektakel in der Eisrinne verfolgten am Samstagabend auf ProSieben 2,01 Millionen Menschen (Marktanteil: 8,9 Prozent). Die meisten Zuschauer lockte das ZDF vor den Bildschirm: 6,21 Millionen Menschen (20,2 Prozent) sahen den Krimi „Ein starkes Team“. Es folgen RTL mit der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (3,74 Millionen, 12,3 Prozent) und die ARD mit dem Film „Eine Sennerin zum Verlieben“, den 3,59 Millionen Menschen (11,7 Prozent) einschalteten.

Den Film „Harry Potter und der Halbblutprinz“ sahen 2,03 Zuschauer (7,2 Prozent) auf Sat.1. Die Krimi-Serie „Navy CIS“ auf Kabel 1 verfolgten 1,6 Millionen Menschen (5,2 Prozent). Auf Vox schauten 0,99 Millionen Menschen (3,2 Prozent) die Komödie „Die Super-Ex“. Lust auf den Katastrophenthriller „Outbreak: Lautlose Killer“ auf RTL 2 hatten 0,86 Millionen Zuschauer (2,9 Prozent).

Bei der „Wok WM“ im thüringischen Oberhof stieg erneut der Rennrodler Georg Hackl (46) auf das Siegertreppchen - zum neunten Mal, wie ProSieben mitteilte. Er will weitermachen: „Rücktritt? Bei dieser Frage nehme ich mir weniger den Papst als Silvio Berlusconi zum Vorbild“, wird Hackl vom Sender zitiert. Wok-WM-Erfinder Raab lag im Mannschaftswettkampf Vierer-Wok vorn.

dpa

Medien „Und alle haben geschwiegen“ - ZDF-Film zeigt das schwere Los der Heimkinder
03.03.2013