Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Spotify-Charts: Post Malone ist der Streamingkönig des Jahres
Mehr Welt Medien Spotify-Charts: Post Malone ist der Streamingkönig des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 03.12.2019
Rapper Post Malone hat weltweit die höchsten Streamingzahlen erreicht – in Deutschland sahnt Capital Bra ab. Quelle: imago images/photothek/ZUMA Press/Jan Huebner/Montage RND

Ein weiteres Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu – für den Streaminganbieter Spotify ist das die Zeit, um auszuwerten, was die Welt gehört, ja musikalisch vereint hat. Die Liste der weltweit meistgestreamten Künstler führt der US-Rapper Post Malone („Circles“) mit mehr als 6,5 Milliarden Streams an, wie Spotify jetzt bekannt gab. Mit über sechs Milliarden Streams belegt die Newcomerin Billie Eilish („Bad Guy“) den zweiten Platz. Die Top 5 komplettieren Ariana Grande, Ed Sheeran und Bad Bunny.

Das weltweit am häufigsten abgespielte Lied ist „Señorita“ von Camila Cabello und Shawn Mendes. Es folgen „Bad Guy“ von Billie Eilish, „Sunflower“ von Post Malone und Swae Lee, „7 Rings“ von Ariana Grande und „Old Town Road – Remix“ von Lil Nas X und Billy Ray Cyrus.

Die weltweit beliebtesten Alben sind „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ von Billie Eilish, „Hollywood’s Bleeding“ von Post Malone, „Thank U, Next“ von Ariana Grande, „No. 6 Collaborations Project“ von Ed Sheeran und „Shawn Mendes“ von Shawn Mendes.

Rap und Hip-Hop begeistern die Deutschen

Auch in Deutschland führt ein Rapper die Spitze der meistgehörten Musiker an: Capital Bras Album „CB6“ wurde hierzulande am häufigsten gestreamt. Der zweite Platz geht ebenfalls an Capital Bra und sein gemeinsam mit Rapper Samra aufgenommenes Album „Berlin lebt 2“. Den dritten Platz belegt Mero mit seinem Album „Ya Hero Ya Mero“ – ebenfalls Rapper. Ohnehin wird bei der Auswertung der gestreamten Musik deutlich: Die Deutschen hörten 2019 am liebsten Hip-Hop und Rap. Als einzige Künstlerin landet die Singer-Songwriterin Billie Eilish mit „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ auf Platz neun der Albumcharts.

Podcasts standen im Jahr 2019 hoch im Kurs bei Spotify-Nutzern

Aber nicht nur Musik stand im Jahr 2019 hoch im Kurs, auch Podcasts zogen immer mehr Hörer an. Seit Anfang des Jahres ist die Zuhörerschaft von Podcasts bei Spotify weltweit um 50 Prozent gewachsen. Und auch die Zeit, die die Menschen mit dem Hören von Podcasts verbringen, ist gewachsen – um 39 Prozent pro Quartal. Diese Entwicklung findet sich auch in der Spotify-Bibliothek wieder: Mehr als 500.000 verschiedene Podcasts stehen Hörern bei Spotify mittlerweile zur Auswahl. Am häufigsten gehört wurde dabei weltweit der Podcast „The Joe Budden Podcast with Rory & Mal“, gefolgt von „My Favorite Murder with Karen Kilgariff and Georgia Hardstark“. Auf Platz drei und vier folgen „Gemischtes Hack“ sowie „Fest & Flauschig“ von Jan Böhmermann und Olli Schulz.

Der erfolgreichste Künstler des Jahrzehnts ist Drake

Auch für das auslaufende Jahrzehnt veröffentlichte Spotify die Charts – und Drake ist der meistgehörte Spotify-Künstler des ausgehenden Jahrzehnts. 28 Milliarden Mal wurden die Lieder des US-Rappers auf der Streamingplattform abgespielt. Ed Sheeran schaffte es laut Spotify-Mitteilung auf Platz zwei. Danach folgen Post Malone, Ariana Grande und Eminem.

Der britische Folkpop-Musiker Sheeran hatte dafür bei den meistgestreamten Songs die Nase vorne. Sein Song „Shape of You“ wurde 2,3 Milliarden Mal gespielt – und damit öfter als „One Dance“ von Drake, Kyla und Wizkid. Auf Platz drei und vier liegen „Rockstar (feat. 21 Savage)“ von 21 Savage und Post Malone und „Closer“ von Halsey und The Chainsmokers. Auf Platz fünf liegt wieder Ed Sheeran mit seinem Lied „Thinking out Loud“.

Mehr zum Thema

Spotify hat mehr als 100 Millionen zahlende Abonnenten

Spotify kauft Podcast-Anbieter Parcast und Gimlet

Spotify will Hörer mit neuen Podcasts aus Deutschland anlocken

RND/joe/spoton/dpa

Das Dream-Team ist zurück: Oliver Pocher kehrt als Moderator für die RTL-Show “5 gegen Jauch” zurück und wird Günther Jauch und einem fünfköpfigen Promi-Rateteam wieder auf den Zahn fühlen.

03.12.2019

Im Finale von “Bauer sucht Frau” wurde beim großen Wiedersehen die alles entscheidende Frage geklärt: Haben die Bauern in den Hofdamen ihre große Liebe gefunden? Besonders eine Enthüllung sorgte für eine Überraschung.

03.12.2019

Die heimlichen Aufnahmen des damaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache auf Ibiza gingen um die Welt. Nun haben die Enthüllungsjournalisten des Magazins “Der Spiegel” und der “Süddeutschen Zeitung” dafür den Reporterpreis gewonnen.

02.12.2019