Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien "Ich mache den Lärm und Sie rotieren"
Mehr Welt Medien "Ich mache den Lärm und Sie rotieren"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 11.11.2015
Ein Bundeswehrsoldat begrüßt Rekruten des freiwilligen Wehrdienstes in der Knüll-Kaserne im nordhessischen Schwarzenborn (Archivbild von 2011). Quelle: Timo Lindemann/dpa
Anzeige
Hannover

Den Anfang machte CDU-Generalsekretär Peter Tauber. Unter dem hashtag #Ausbildersprüche postete er auf Twitter: "Arme und Beine bilden eine rotierenden Scheibe und berühren nur zum Richtungswechsel den Boden." Der Blogger Thomas Wiegold griff das Thema auf seiner Seite Augengeradeaus auf. Auch andere Twitter-Nutzer veröffentlichen seitdem Ausbildersprüche. Zum Beispiel: "Wir spielen jetzt Helikopter. Ich mache den Lärm und Sie rotieren." Weitere Beispiele finden Sie in unserer Bildergalerie:

Am 12. November 1955 hatten die ersten Soldaten der Bundeswehr in der Ermekeilkaserne in Bonn ihre Ernennungsurkunden erhalten. Deutschlands Armee feiert den 60. Jahrestag ihrer Gründung mit einem Großen Zapfenstreich vor dem Reichstag. Diese höchste Form der militärischen Ehrenbezeugung hat ihre Wurzeln im 16. Jahrhundert. Die Zeremonie wird nur zu besonderen Anlässen aufgeführt, zum Beispiel bei der Verabschiedung von Bundespräsidenten.

Anzeige

are/wer

11.11.2015
Medien Neue Standort-Funktion - Facebook zeigt Freunde in der Nähe
10.11.2015
Medien Ermittlungen wegen Betrugsverdacht - Deutsche Bahn warnt vor bahnheld.com
10.11.2015