Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien “Alles was zählt”-Vorschau: So geht es Montag weiter
Mehr Welt Medien “Alles was zählt”-Vorschau: So geht es Montag weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 27.09.2020
Werktags eine feste Größe im Vorabendprogramm von RTL: "Alles was zählt" Quelle: MG RTL D
Anzeige
Köln

Macht, Geld, Prestige und natürlich Liebe – eben alles, was zählt, zumindest wenn es um die gleichnamige Daily Soap von RTL geht. Neben GZSZ und “Unter uns” ist „Alles was zählt“ (AWZ) die dritte tageswöchentliche Serie des Senders, um die sich seit 2006 eine große Fangemeinschaft gebildet hat.

Dreh- und Angelpunkt der Serie ist das fiktive Sportzentrum “Steinkamp Sport & Wellness” in Essen. Andere wiederkehrende Schauplätze sind der “Club A40” oder die “Kneipe No.7”. Hier nehmen viele Geschichten der zahlreichen Charaktere ihren Lauf. Im Vordergrund steht dabei immer wieder auch der Sport. Neben Tanzen, Boxen und Fußball ist vor allem Eiskunstlauf eine häufig thematisierte Sportart.

Anzeige

Mehr zum Thema

AWZ-Star Franziska van der Heide nackt im Playboy: “Fremdgehen liegt in unserer Natur”

“Alles was zählt”: Birte Glang steigt nach einem Jahr aus

Nach Tod von “AWZ”-Schauspieler Ron Holzschuh: Produktionsteam erfüllt ihm “letzten Wunsch”

AWZ-Vorschau: So geht es bei “Alles was zählt” weiter

Eine neue Folge von “Alles was zählt” läuft montags bis freitags von 19.05 Uhr bis 19.40 Uhr auf RTL. Wie es in den nächsten fünf Folgen weitergeht, lesen Sie hier.

(Vorschau-Texte und Bilder von TVNOW.)

Mehr zum Thema

“Gute Zeiten, schlechte Zeiten”: So geht es weiter

Fernsehprogramm: Was läuft heute Abend im TV?

AWZ: Vorschau für Montag, 28.09.2020: Folge 3529

Lieber nimmt Richard einen riskanten Kredit auf, als Justus' Angebot anzunehmen. Doch er ahnt nicht, dass er Justus damit in die Karten spielt. Derweil vertraut Isabelle auf Yves' Rat und möchte sich einen Exklusiv-Deal mit einem aufstrebenden Designer sichern, doch der stellt Bedingungen. Derweil will sich Lucie nicht mehr von ihrem Liebeskummer wegen Moritz runterziehen lassen. Bei dem Plan findet sie in Marie eine Verbündete.

Lucie (Julia Wiedemann) lässt sich auf Maries Ablenkungsversuch ein und versteckt sich hinter einem Busch. Quelle: TVNOW / Kai Schulz

AWZ: Vorschau für Dienstag, 29.09.2020: Folge 3530

Isabelle setzt ihr Privatvermögen ein, um sich den Exklusiv-Deal mit einem Designer zu sichern. Doch sie ahnt nicht, dass sie einem Betrug aufsitzt. Moritz sieht ein, dass er Lucie mit seinem Verhalten verletzt hat. Bei seinem Wiedergutmachungsversuch stößt er auf einen unerwarteten Verbündeten. Da Malu nicht nur die Frau an Justus' Seite sein will, macht sie sich mit seiner Hilfe an ihre Zukunftsplanung.

Isabelle (Ania Niedieck) muss erkennen, dass Yves offenbar mit ihrem Geld durchgebrannt ist. Quelle: TVNOW / Kai Schulz

AWZ: Vorschau für Mittwoch, 30.09.2020: Folge 3531

Isabelle will die Rache an Yves auskosten. Doch dieser kommt dahinter und flieht mit ihrem gesamten Vermögen. Nun ist Isabelle pleite. Vanessa vernachlässigt in ihrer Sorge um Yannick ihre Familienplanung. Dann scheint es, als ob Christoph und sie ihren Babywunsch erfüllen können. Moritz zieht es immer weiter zu Lucie. Diese stößt ihn verunsichert weiter von sich. Aber Moritz ist nicht bereit, Lucie aufzugeben.

Vanessa (Julia Augustin) und Christoph (Lars Korten) warten gespannt auf das Ergebnis des Schwangerschaftstests. Quelle: TVNOW / Kai Schulz

AWZ: Vorschau für Donnerstag, 01.10.2020: Folge 3532

Richards Zuversicht, durch den Kredit wieder Oberwasser zu haben, fällt in sich zusammen, als der Kredit von der Bank weiterverkauft wird. Vanessa kommt durch Yannick auf die Idee, dass ihre Zukunft vielleicht noch andere Möglichkeiten bietet als ein weiteres Kind. Chiara teilt Maries Begeisterung für den neuen Trainer nicht, der ihr seltsam vorkommt. Marie wirft ihr vor, einfach eifersüchtig zu sein.

Marie (Cheyenne Pahde) sieht der Arbeit mit Wiebrecht vorfreudig entgegen. Rechts Bastian (Julius Robin Weigel) Quelle: TVNOW / Kai Schulz

AWZ: Vorschau für Freitag, 02.10.2020: Folge 3533

Richard ist wütend, als er realisiert, dass Justus ihn in der Hand hat und ist entschlossen, ihn dafür zur Rechenschaft zu ziehen. Isabelle scheint doch noch einen Weg zu finden, ihre Situation wieder in den Griff zu bekommen. Plötzlich wird sie von alten Schulden eingeholt. Chiara wird von Wiebrecht schwer verunsichert. Sie versucht, sich wieder Bestätigung zu verschaffen und stößt dabei Ina vor den Kopf.

Richard (Silvan-Pierre Leirich) verschafft sich Zugriff auf Beweise gegen Justus. Quelle: TVNOW / Kai Schulz

Sie haben eine Folge von AWZ verpasst?

Regulär wird “Alles was zählt” immer abends von Montag bis Freitag um 19.05 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Seit der Programmänderung im August 2013 zeigt RTL allerdings keine Wiederholungen von AWZ mehr. Stattdessen wurden diese auf den Bezahlsender Passion, der zur RTL-Gruppe gehört, ausgelagert. Hier wird die Wiederholung der neuesten Folge immer am nächsten Werktag um 8.45 Uhr ausgestrahlt. Darüber hinaus kann die Serie auch online auf TV NOW, dem Zusatzprogramm von RTL, geschaut werden.

Hier geht's zur TV-Now-Mediathek.

RND

Der Artikel "“Alles was zählt”-Vorschau: So geht es Montag weiter" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.