Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Rekord-Quote für den Saarbrücken-"Tatort"
Mehr Welt Medien Rekord-Quote für den Saarbrücken-"Tatort"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 25.01.2016
Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) lernt im "Tatort" "Totenstille" am PC Gebärdensprache. Quelle: Manuela Meyer/Saarländischer Rundfunk
Berlin

Im Schnitt 9,69 Millionen Zuschauer haben am Sonntag den saarländischen "Tatort" mit dem Titel "Totenstille" eingeschaltet. Das entsprach einem Marktanteil von 25,8 Prozent ab 20.15 Uhr für das Erste. Es war der fünfte SR-"Tatort" mit Devid Striesow als Jens Stellbrink und von den Quoten her bislang der beste. 2015 hatte es keinen gegeben. Der letzte am zweiten Weihnachtstag 2014 hatte damals in der ARD nur etwa sechseinhalb Millionen Zuschauer.

Beim Kurznachrichtendienst Twitter konnte der Saarbrücken-"Tatort" nicht überzeugen. Kritisiert wurden vor allem die "unterirdischen Dialoge".

Auch die an sich spannende Geschichte um den Kommissar Jens Stellbrink konnte die Nutzer darüber nicht hinwegtrösten. Eine "gute Sory" mache eben noch lange "keinen guten Film".

Lob bekam "Totenstille" für die Darstellung der Gehörlosen. Die Inklusion der Gebärdensprache sei "längst überfällig", meinte eine Nutzerin.

dpa/are

Medien Tag 10 im Dschungelcamp - Ricky gegen den Rest

Spieglein, Spieglein, in der Hand? Wer ist die Schönste im Dschungelland? Seit Tagen zeigt Nathalie Volk nicht viel mehr, trotzdem schickten die Zuschauer Ricky Harris nach Hause, obwohl der doch sein Bestes gab: Lästern, heulen und unkontrolliertes plappern.

25.01.2016
Medien Bilder aus den USA - Snowboarden am Times Square

Der von der "Washington Post" auf den Namen "Snowzilla" getaufte Schneesturm hat den Osten der USA am Wochenende weitestgehend lahm gelegt. 85 Millionen Menschen waren von dem Schneesturm betroffen - und viele teilten im Web Videos und Fotos aus der "Snowzilla"-Zone.

24.01.2016
Medien "Totenstille" in Saarbrücken - "Tatort" heute: Lohnt sich das Einschalten?

Während in einem Hotel gerade ein Leichenschmaus stattfindet, kommt ein Stockwerk höher eine Frau beim Sex ums Leben. Der "Tatort: Totenstille" aus Saarbrücken ist zwar keine Offenbarung in der deutschen Filmlandschaft – aber immerhin ein recht kurzweiliger Krimi.

27.01.2016