Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Rettung der 33 Bergleute: Übertragung im Fernsehen geplant
Mehr Welt Medien Rettung der 33 Bergleute: Übertragung im Fernsehen geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 11.10.2010
Die letzten Vorbereitungen für die bevorstehende Rettung der 33 Bergleute laufen auf Hochtouren.
Die letzten Vorbereitungen für die bevorstehende Rettung der 33 Bergleute laufen auf Hochtouren. Quelle: dpa
Anzeige

ARD und ZDF haben derzeit noch keine konkreten Planungen, da der zeitliche Ablauf der Bergungsaktion noch unklar ist. Höchstwahrscheinlich gebe es eine 15-minütige Sondersendung nach den „Tagesthemen“ am Mittwochabend, hieß es von einer ARD-Sprecherin.

dpa

Mehr zum Thema

Damit die 33 verschütteten Bergleute am Mittwoch durch den Rettungsschacht in der Stahlkapsel an die Oberfläche gezogen werden können, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

11.10.2010

Sie sind seit über zwei Monaten in rund 600 Metern Tiefe eingeschlossen. Doch bald wird der Traum vom Tageslicht für die 33 Kumpel in dem chilenischen Bergwerk wahr - schon am Mittwoch sollen die ersten Bergleute an die Oberfläche zurückkehren.

10.10.2010

An der chilenischen Unglücksmine San José haben die Bohrungen die seit mehr als zwei Monaten eingeschlossenen Bergleute erreicht. Die Bohrung eines ersten Rettungsschachtes wurde am Morgen (Ortszeit) abgeschlossen.

09.10.2010