Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Rassismusskandal: TV-Moderator vergleicht Serena Williams mit einem Affen
Mehr Welt Medien Rassismusskandal: TV-Moderator vergleicht Serena Williams mit einem Affen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 20.09.2019
Ein rumänischer Fernsehmoderator hat Tennisspielerin Serena Williams mit einem Affen verglichen. Quelle: Adam Hunger/FR110666 AP/dpa
Anzeige

Während einer Livesendung hat der rumänische Moderator Radu Banciu (49) die Tennisspielerin Serena Williams mit einem Affen verglichen. Nun steht der Moderator wegen seiner rassistischen Äußerung in der Kritik.

„Serena Williams sieht genauso aus wie einer dieser Affen im Zoo mit den roten Hintern“, sagte Radu Banciu während seiner Late-Night-Show auf dem Sender B1 TV, wie „Business Insider“ berichtet. Und damit nicht genug. Er setzte seinen rassistischen Kommentar fort: „Wenn Affen Hosen tragen würden, sähen sie genauso aus wie Serena Williams auf dem Platz.“

Anzeige

TV-Moderator erhält für rassistischen Vergleich von Serena Williams eine Geldstrafe

Laut dem Bericht des „Business Insider“ erhielt Banciu vom rumänischen nationalen Rat zur Bekämpfung von Diskriminierungen eine Geldstrafe von 1875 US-Dollar, seinen Job wird er jedoch nicht verlieren.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Serena Williams mit rassistischen Kommentaren konfrontiert sieht. Zwei belgische Kommentatoren bezeichneten Serena und ihre Schwester Venus Williams im Jahr 2003 als „Waldaffen“. 2007 wurde bei einem Turnier in Miami ein Tennisfan vom Platz gebracht, der laut „Washington Post“ gerufen haben soll: „So geht das! Schlag das Netz wie ein Neger!“ Im vergangenen Jahr druckte die australische Zeitung „The Herald Sun“ eine Karikatur, in der Williams während eines Wutanfalls mit übergroßer Nase und stark vergrößerten Lippen dargestellt wurde.

Lesen Sie auch: Smudo: Faschismus und AfD, „das gehört zusammen

RND/mat

Der Artikel "Rassismusskandal: TV-Moderator vergleicht Serena Williams mit einem Affen" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.