Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Rapperin Sabrina Setlur macht bei „Let’s Dance“ mit
Mehr Welt Medien Rapperin Sabrina Setlur macht bei „Let’s Dance“ mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 15.01.2020
Die Rapperin Sabrina Setlur. Quelle: imago/Future Image/Joshua Sammer/Getty Images/Montage RND

Die nächste prominente Teilnehmerin bei „Let's Dance“ steht fest: Rapperin Sabrina Setlur wagt sich für die RTL-Show (Start am 21. Februar um 20.15 Uhr) aufs Tanzparkett. Das teilte der Sender am Mittwoch mit.

„Ich liebe und lebe Musik schon seit Jahren, das ist ja kein Geheimnis. Das große Geheimnis ist aber für mich seit Jahren Standard- und Lateintanz. Deshalb freue ich mich umso mehr, dieses Jahr bei ‚Let's Dance’ dabei sein zu dürfen, um die Herausforderungen anzunehmen und dieses Geheimnis für mich zu lüften“, sagte Sabrina Setlur laut RTL.

Auch Wendlers Laura macht mit

Sabrina Setlur gesellt sich zu den bisher bekannt gegebenen Kandidaten: Comedian Ilka Bessin, „Alles was zählt“-Star Tijan Njie, RTL-Sportexpertin Ulrike von der Groeben, Sänger Luca Hänni, Ex-Fußballnationaltrainerin Steffi Jones, Wendler-Freundin Laura Müller, Artistin Lili Paul-Roncalli, Sportler Moritz Hans, Schauspieler Martin Klempnow, Musiker John Kelly, RTL-Moderator Sükrü Pehlivan und das niederländische Transgender-Model Loiza Lamers.

Ein Kandidat ist damit noch geheim.

Mehr zum Thema

„Let’s Dance“: John Kelly, Sükrü Pehlivan und Loiza Lamers sind Kandidaten

Weitere „Let’s Dance”-Kandidaten bekannt: Von der Groeben und Klempnow sind dabei

Offiziell bestätigt: Wendlers Laura (19) macht bei „Let’s Dance“ mit

RND/seb

Der Artikel "Rapperin Sabrina Setlur macht bei „Let’s Dance“ mit" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Die Hauptdarsteller für die „Herr der Ringe“-Serie auf Amazon Prime Video sind jetzt auch offiziell bestätigt. Schauspieler Robert Aramayo ist tatsächlich dabei. Drehstart soll am kommenden Montag sein.

15.01.2020

Gemessen am Sendeanteil darf sich Danni Büchner wohl schon Dschungelqueen nennen. Gar nicht königlich war dagegen ihr Auftritt bei der Dschungelprüfung.

16.01.2020

Die Ende 2018 in Deutschland eingestellte NDR-Serie „Der Tatortreiniger“ wird indirekt doch fortgesetzt: Als Adaption für das britische Fernsehen strahlt BBC One bald eigene Folgen der beliebten Reihe aus.

14.01.2020