Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien RTL plant Dschungelcamp 2022 in Südafrika
Mehr Welt Medien RTL plant Dschungelcamp 2022 in Südafrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 08.10.2021
Sind wieder mit dabei: Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwig.
Sind wieder mit dabei: Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwig. Quelle: Marius Becker/dpa
Anzeige
Köln

Die Vorbereitungen laufen: Im Januar 2022 will RTL seine Stars nach einem Jahr Corona-Pause ins Dschungelcamp nach Südafrika schicken, wie der Sender am Freitagmorgen mitteilt. Demnach soll die 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ in der Nähe des Kruger-Nationalparks produziert werden. Mit dabei sind neben den Promis die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sowie Dschungelliebling Dr. Bob. Bereits bestätigt für das Dschungelcamp sind die Kandidaten Filip Pavlovic, Lucas Cordalis und Harald Glööckler.

Mehr zum Thema

Harald Glööckler über Dschungelcamp: „Andere gehen zur Kur, ich gehe zu RTL“

RTL-Quizshow: Thorsten Legat beantwortet Dschungelcamp-Frage falsch

Seit 2015 findet an dem Standort in Südafrika das australische TV-Pendant „I‘m a Celebrity... Get Me Out of Here!“ statt. Weil die Australier aufgrund der noch immer strikten Pandemieregeln auf dem Kontinent in Down Under bleiben, ist das südafrikanische Dschungelcamp frei für die deutschen Dschungelstars, berichtet RTL. „Ich habe mir diese Woche selbst ein Bild vor Ort gemacht und wurde sehr positiv überrascht. Dass sich Südafrika auch wunderbar für IBES eignet, beweisen unsere australischen Kolleginnen und Kollegen bereits seit vielen Jahren erfolgreich“, sagt RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner laut dem Sender.

RND/hsc

Der Artikel "RTL plant Dschungelcamp 2022 in Südafrika" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.