Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien RTL-Kriegsreporterin Rados geehrt
Mehr Welt Medien RTL-Kriegsreporterin Rados geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 16.09.2012
Anzeige
Mainz

Die TV-Kriegsberichterstatterin Antonia Rados (59) ist mit dem Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik geehrt werden. Die Auslands-Chefreporterin der RTL-Mediengruppe erhielt die mit 10 000 Euro dotierte Ehrung für ihre Berichte aus krisengeschüttelten Gebieten wie Afghanistan, Irak oder Libyen, wie die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz am Samstag in Mainz mitteilte. Sie habe die "Fratze des Krieges aufgezeigt" und dabei auch auf das Menschliche, das Verbindende hingewiesen.

Rados sagte laut RTL-Mitteilung: "Diese Auszeichnung ehrt mich und ich bedanke mich bei der Jury. Besonders freut sie mich, da sie von Kolleginnen und Kollegen vergeben wird - quer aus allen Medien. Dass mit dem Preis immer wieder Frauen ausgezeichnet werden, fällt angenehm auf." Peter Scholl-Latour, der bis heute als einer der profiliertesten Auslandsreporter Deutschlands gilt, hielt die Laudatio. "Weiß Gott, wir brauchen sie, die Fernsehberichte der Antonia Rados, jetzt im zweiten Jahr der Arabischen Revolution", sagte er laut Mitteilung.

Für ihre Beiträge aus dem Irak hatte Rados unter anderem bereits den Hanns-Joachim-Friedrichs-Medienpreis für Fernsehjournalismus sowie den Deutschen Fernsehpreis bekommen. Zudem hat sie einige Bücher geschrieben, unter anderem "Live aus Bagdad - Das Tagebuch einer Kriegs-Reporterin".

Der Hildegard-von-Bingen-Preis wird seit 1995 von der Landeszahnärztekammer vergeben. Im vergangenen Jahr hatte die Literaturkritikerin Felicitas von Lovenberg die Auszeichnung erhalten, die nach der Mystikerin und Gelehrten Hildegard von Bingen (um 1098 bis 1179) benannt ist. Das Kuratorium besteht unter anderem aus bisherigen Preisträgern, dazu gehören der ZDF-Fernsehmoderator Claus Kleber und der Chefredakteur der Wochenzeitung "Die Zeit", Giovanni di Lorenzo.

dpa

Medien Premiere für Thomas Gottschalk - Schwacher "Supertalent"-Start
16.09.2012
15.09.2012
15.09.2012