Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Promi Big Brother: Diese Kandidaten sind im Halbfinale
Mehr Welt Medien Promi Big Brother: Diese Kandidaten sind im Halbfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 22.08.2019
Janine und Tobi sind zwei der fünf Finalisten. Quelle: SAT.1

Zwei Wochen saß sie im TV-Knast von "Promi Big Brother" - jetzt musste Hellseherin Lilo Kiesenwetter die Show verlassen. Sie wurde von den Zuschauern rausgewählt.

Zuvor konnten die beiden Gruppen (Luxusbereich und Zeltlager) ihre Teammitglieder vor der Nominierung schützen. In einem Live-Spiel traten "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Theresia und Soapsternchen Janine gegeneinander an. Janine gewann beim Tintenfische "angeln" und so konnten sie, Tobi und Joey direkt im Halbfinale.

Lilo und Almklausi standen auf der Abschussliste

Vom Team Zeltlager wurden schließlich Almklausi und Lilo nominiert. Die Zuschauer stimmten für die Hellseherin. Die 65-Jährige ist die siebte Kandidatin, die aus der Reality-Show ausgeschieden ist.

Im Halbfinale kämpfen nun Theresia, Almklausi, Joey, Tobi und Janine gegeneinander. Am 23. August findet dann das große Finale statt. Dem Gewinner winken 100.000 Euro.

Lesen Sie auch:

- Schock bei “Promi Big Brother”: Almklausi erleidet Kreislaufkollaps während Live-Show

- “Promi Big Brother”: Na endlich! Der erste Kuss zwischen Janine und Tobi

Bisher weiß “Köln 50667”-Darstellerin Janine Pink nichts von dem Tod ihres Kollegen Ingo Kantorek. Nun haben die “Promi Big Brother"-Produktion und ihr Management eine Regelung gefunden.

21.08.2019

Königin sein ist mehr als in der Prunkkutsche zu fahren und huldvoll zu winken. Die ZDF-Doku-Reihe “Beruf: Königin” präsentiert drei junge Königinnen Europas. Letizia, Mathilde und Maximá verstehen ihre Funktion als Beruf und Berufung.

21.08.2019

Angriff auf Frankreichs Rapkönig Booba. Das Videoteam des Musikers wurde bei Dreharbeiten in einer Lagerhalle mit Schusswaffen attackiert. Der Regisseur und Boobas Manager wurden verletzt, der Rapper selbst war zum Zeitpunkt der Attacke nicht mehr vor Ort.

21.08.2019