Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Neue Show für Heidi Klum: Sie sucht die „Queen of Drags“
Mehr Welt Medien Neue Show für Heidi Klum: Sie sucht die „Queen of Drags“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 26.06.2019
Heidi Klum sucht ab Winter die „Queen of Drags“. Quelle: imago images / UPI Photo
Unterföhring

Ab Winter flimmert Top-Model Heidi Klum bei ProSieben mit zwei Sendungen über die Bildschirme: Nachdem sie 14 Jahre lang Deutschlands schönste Mädchen in der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ gesucht hat, wird sie nun erstmals die „Queen of Drags“ küren.

Wie der Sender am Mittwoch bei den „Screenforce Days“ bekannt gab, werden neben der 46-Jährigen auch ihr Bald-Schwager Bill Kaulitz und ESC-Gewinner Conchita Wurst in der Jury sitzen. „Die GNTM-Folge mit den Drags als Gaststars zählt zu den beliebtesten Folgen unserer Zuschauer. Ein schöner Grund, um diesen außergewöhnlichen, interessanten Männern und ihren Kunstfiguren in ‚Queen of Drags‘ eine eigene Prime-Time-Sendung zu widmen und die beste von ihnen zu küren“, erklärt Pro Sieben-Chef Daniel Rosemann.

Im Video: Heidi Klum sucht mit Bill Kaulitz und Conchita Wurst „Queen of Drags“

Zahn Drags ziehen für mehrere Wochen in eine Luxus-Villa

Mit Heidi Klum, Bill Kaulitz und Conchita Wurst würden große Entertainer in der Jury sitzen. „Ihre Lebensfreude passt perfekt zu ‚Queen of Drags‘“, so Rosemann. In der Show soll gezeigt werden, wie sich Männer in extrovertierte Glamour Girls verwandeln. Dafür ziehen zehn Drags in eine Luxus-Villa und leben dort gemeinsam über mehrere Wochen. Von den Juroren bekommen sie Woche für Woche eine neue Aufgabe gestellt.

„Ich liebe und bewundere die Drag-Kunst seit Jahren. Deswegen freue ich mich, dieser Kunst und ihren eindrucksvollen Protagonisten in einer neuen ProSieben-Show zum ersten Mal im deutschen Fernsehen eine Bühne zu geben“, erklärt Heidi Klum.

Lesen Sie auch: TV-Comeback: Sat.1 bringt „Big Brother“ zurück

Von RND/mat

20 Jahre nach der ersten Staffel will Sat.1 „Big Brother“ wieder auf die Bildschirme bringen. Geplant ist eine Neuauflage des ursprünglichen Experiments, ganz ohne Promis.

26.06.2019

Auch Joko und Klaas können nicht immer gewinnen: Am Dienstagabend unterlag das Moderatorenduo im TV-Format „Joko und Klaas gegen ProSieben“. Von der Strafe profitiert vor allem der Sender.

26.06.2019

Auf Instagram hat das ZDF seinen Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht. Die „heute“-Moderatoren Mitri Sirin und Ralph Szepanski zeigen auf einem Foto ungewöhnlich viel Haut im Studio – unterhalb der Gürtellinie.

26.06.2019