Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Miese Quoten: “Big Brother”-Neuauflage floppt bei Sat.1
Mehr Welt Medien Miese Quoten: “Big Brother”-Neuauflage floppt bei Sat.1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 15.02.2020
In der neuen Staffel "Big Brother" können Zuschauer die Bewohner bewerten. Quelle: SAT.1
Köln

Mit der Neuauflage der ehemaligen Kult-Realityshow “Big Brother” hatte sich Sat.1 bessere Quoten am Vorabend versprochen. Doch daraus wurde bislang nichts: Die Tageszusammenfassungen der Sendung erreichten in der ersten Woche allesamt weniger als acht Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, analysiert das Medienmagazin DWDL.de.

Das sah beim Start der Sendung vor 20 Jahren noch ganz anders aus: Mit einem Marktanteil von durchschnittlich 20 Prozent bei den werberelevanten 14- bis 49-jährigen Zuschauern und oft über 40 Prozent bei den 14- bis 29-Jährigen war die Sendung im Jahr 2000 der größte Erfolg für den Sender RTL 2, der die Show damals ausstrahlte.

Bewertungssystem für Bewohner

In diesem Jahr wollten die Produzenten die Zuschauer mit einigen Neuerungen anlocken. Sie führten unter anderem ein Bewertungssystem für die Bewohner ein, das im Vorfeld auf große Kritik stieß. Gebracht hat das offenbar nichts – das Zuschauerinteresse blieb bislang überschaubar.

Mehr zum Thema

Nach 20 Jahren: Sabrina Lange will zurück ins „Big Brother“-Haus

„Big Brother“: Kultbewohner Zlatko kehrt zurück

Zum Start von „Big Brother“: Wann beginnt die neue Staffel und wer sind die Kandidaten?

RND/msc

Im November wird es ein einmaliges Comeback der ZDF-Show “Wetten, dass?” geben. Nun ruft das ZDF dazu auf, Wettvorschläge einzureichen. Besonders freut sich Thomas Gottschalk auf eine Baggerwette.

15.02.2020

Die Schriftstellerin Thea Dorn wird alleinige Gastgeberin des “Literarischen Quartetts” im ZDF. Die bisherigen Gastgeber hatten die Sendung im Dezember verlassen. Künftig debattiert Dorn sechs Mal im Jahr über Neuerscheinungen im Buchmarkt.

14.02.2020

Die Serie “Arctic Circle” (ab 16. Februar, 22.15 Uhr, ZDF) erzählt eine schwarze Thrillerstory aus dem blendenden Weiß nördlich des Polarkreises. Eine Polizistin entdeckt eine halbtote Prostituierte und zwei Frauenleichen, alle mit einem mörderischen Virus infiziert. Ein denkbar aktueller Nervenzerrer, dessen größtes Potenzial die umwerfende Landschaft ist.

14.02.2020