Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Marvel-Serie bei Netflix: Jessica Jones kehrt zurück – mit der letzten Staffel
Mehr Welt Medien Marvel-Serie bei Netflix: Jessica Jones kehrt zurück – mit der letzten Staffel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 28.05.2019
Cool und unerschrocken: Jessica Jones (Krysten Ritter) war mal eine Superheldin. Quelle: picture alliance / Everett Colle
Los Angeles

Sie war cool und unerschrocken, diese Privatdetektivin. Hatte ein Büro wie Sam Spade und einen ebensolchen Spürsinn. Und wenn niemand genau hinsah, hüpfte sie schon mal vier Meter hoch auf einen Gebäudesims. Kein Wunder: Sie war mal eine Superheldin, diese Jessica Jones (Krysten Ritter) – wollte das aber eigentlich vergessen. Bis sie wieder auf ihre Nemesis traf – einen von David Tennant gespielten Superschurken namens Kilgrave.

Der Teaser zur dritten und letzten Staffel liegt jetzt vor. 23 Sekunden, in denen jemand oder etwas sehr ruckartig den Korridor auf Jessica Jones’ Büro zustrebt. Eine flüsternde Stimme wirft ihr vor, eine Betrügerin zu sein. Als Jones die Tür öffnet, ist für einen Sekundenbruchteil eine unheimliche Gestalt zu sehen.

Jessica Jones – vielleicht sieht man sie bei Disney wieder

Der geneigte Fan hofft doch sehr, der Besucher möge seiner Heldin nichts antun. Am 14. Juni startet die Staffel bei Netflix und schließt die Netflix-Marvel-Kooperationen ab. Künftig wird man Serienhelden aus dem Haus von Stan Lee dann wohl beim Streamingdienst von Disney sehen können. Vielleicht auch Jessica Jones ...

Von RND/big

Sylvester Stallone kümmert sich um seine alten Filmfiguren. Nachdem er Boxer Rocky Balboa und Vietnamveteran John Rambo eine zweite Leinwandkarriere im Alter beschert hat, bringt er seinen Actionhit „Die City-Cobra“ von 1986 als Serie ins Fernsehen.

28.05.2019

Die Welt geht in ein paar Tagen unter? Das geht auch amüsant. In der neuen Amazon-Prime-Serie „Good Omens“ (streambar ab 31. Mai) machen ein Engel und ein Dämon gemeinsame Sache, um die Apokalypse zu verhindern. Die Vorlage stammt von dem Fantasy.Edelduo Terry Pratchett und Neil Gaiman.

04.06.2019

Eigentlich wollten Eisner und Fellner im „Tatort – Glück allein“ (Sonntag, 2. Juni, 20.15 Uhr, ARD) einen Mordfall in Politkreisen untersuchen. Doch sie werden zurückgepfiffen – zugunsten einer Tiroler Kommissarin.

28.05.2019