Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Wer tritt für Deutschland an?
Mehr Welt Medien Wer tritt für Deutschland an?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 13.03.2014
Foto: Tritt der Künstler „Unheilig“ für Deutschland beim Eurovision Song Contest an?
Tritt der Künstler „Unheilig“ für Deutschland beim Eurovision Song Contest an? Quelle: dpa
Anzeige
Köln

Vor dem deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) steigt die Spannung unter den Teilnehmern. Am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr wird „Unser Song für Dänemark“ in der ARD gesucht. Vorher gibt es noch eine Generalprobe, wie eine NDR-Sprecherin in Köln sagte. In der live aus der Kölner Lanxess-Arena übertragenen Fernsehshow treten acht Kandidaten gegeneinander an. Die TV-Zuschauer können drei Mal abstimmen, bis der Sieger feststeht.

Bekanntester Teilnehmer ist Unheilig. Der Graf hatte bereits am Mittwoch gesagt, dass ihm einer der schwersten Auftritte seines Lebens bevorstehe, weil er so aufgeregt sei. „Wenn du gewinnen willst, musst du das ganze Land auf deine Seite ziehen.“ Seine Berühmtheit sehe er dabei nicht unbedingt als Vorteil. Die Konkurrenten des Grafen sind Das Gezeichnete Ich, Elaiza, Madeline Juno, MarieMarie, Oceana, Santiano und The Baseballs.

Moderiert wird die Show von Barbara Schöneberger. Der Sieger singt am 10. Mai beim ESC im dänischen Kopenhagen. Im vergangenen Jahr trat die Gruppe Cascada für Deutschland an und landete auf dem unrühmlichen 21. Platz.

dpa

13.03.2014
Medien Jugendkanal steht auf der Kippe - Junge, kommt bald wieder!
13.03.2014
Medien Wer singt den ESC-Song für Deutschland? - Party, Pop und Pathos
Imre Grimm 12.03.2014