Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien So war die Trauerfeier für Jan Fedder im Hamburger Michel
Mehr Welt Medien So war die Trauerfeier für Jan Fedder im Hamburger Michel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 14.01.2020
Die Witwe Marion Fedder kommt mit unbekannter Begleitung zur Trauerfeier für den Schauspieler Jan Fedder ("Großstadtrevier") im Michel. Quelle: Fabian Bimmer/Daniel Reinhardt/dpa/Montage RND

Hamburg sagt Tschüss: In einer bewegenden Trauerfeier haben Familie, Freunde und Fans am Dienstag im Michel Abschied von Schauspieler Jan Fedder genommen. Zu der Feier im Wahrzeichen der Hansestadt waren auch zahlreiche Prominente gekommen, darunter Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), TV-Koch Tim Mälzer, die Sänger Klaus Meine und H.P. Baxxter, die Schauspieler Heinz Hoenig, Claude-Oliver Rudolph und Axel Milberg. Auch die Kollegen der Fernsehserien „Großstadtrevier“, „Neues aus Büttenwarder“ und aus dem Film „Das Boot“ erwiesen dem einstigen Weggefährten ihre Ehre.

Abschied von Jan Fedder

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) überträgt die Trauerfeier live und hat für die Fans vor der Kirche eine Großbildleinwand aufgebaut. Hauptpastor Alexander Röder wird den Gottesdienst leiten. Anschließend werden ARD-Programmdirektor Volker Herres, der frühere NDR-Intendant Lutz Marmor, Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und Fedders Ehefrau Marion sprechen.

Familie, Freunde und Fans nehmen am Dienstag im Hamburger Michel Abschied von Jan Fedder. Bei der Trauerfeier sind auch zahlreiche Prominente, darunter die Kollegen der Fernsehserien „Großstadtrevier“ und „Neues aus Büttenwarder“ sowie aus dem Film „Das Boot“.

Mehr zum Thema

Fans von Jan Fedder legen Blumen am alten “Großstadtrevier” nieder

Fedder, der auf St. Pauli aufgewachsen ist, hatte sich eine Trauerfeier im Michel gewünscht. Hier war er getauft und konfirmiert worden und hatte 2000 seine Frau Marion geheiratet. Wie Röder bereits verraten hatte, werden neben geistlichen Liedern auch Songs von Michael Jackson und Deep Purple gespielt, die sich Fedder gewünscht habe. Nach der Trauerfeier sollen Polizisten den Sarg zum Leichenwagen tragen, der anschließend eine Runde über die Reeperbahn drehen wird.

Der beliebte Schauspieler spielte 28 Jahre in der ARD-Serie „Großstadtrevier“ den Hamburger Polizisten Dirk Matthies, der auf dem Kiez für Recht und Ordnung sorgte. Mit unverwechselbarer Stimme und Akzent machte Fedder norddeutsche Charaktere zu seinem Markenzeichen. Neben dem „Großstadtrevier“ drückte er auch der Serie „Neues aus Büttenwarder“ als Bauer Brakelmann seinen Stempel auf. Auch für vier Siegfried-Lenz-Verfilmungen stand er vor der Kamera.

Der Artikel "So war die Trauerfeier für Jan Fedder im Hamburger Michel" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Deutschland im Januar 1990: Cin-cin! Mit der Spielshow “Tutti Frutti” und nackten Brüsten schrieb RTL vor 30 Jahren Fernsehgeschichte. Heute geht es in der Fernsehwelt oft viel freizügiger zu.

14.01.2020

Zwei renommierte Politikjournalistinnen wechseln zum RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Eva Quadbeck übernimmt zum 1. Januar 2021 die Position der stellvertretenden RND-Chefredakteurin und Leiterin der Hauptstadtredaktion in Berlin. Kristina Dunz übernimmt die Vize-Leitung der Hauptstadtredaktion.

14.01.2020

Die RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ geht in die nächste Runde. Nun hat der Sender vier weitere Kandidaten bekannt gegeben. Unter anderem wagen sich Nachrichtenmoderatorin Ulrike von der Groeben und „Switch Reloaded“-Star Martin Klempnow auf die Tanzfläche.

20.01.2020