Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Hugh Lauries Zeit bei „Dr. House“ geht zu Ende
Mehr Welt Medien Hugh Lauries Zeit bei „Dr. House“ geht zu Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 17.05.2011
Schauspieler Hugh Lauries Vertrag für die US-Krankenhausserie "Dr. House" läuft aus. Quelle: dpa
Anzeige

Der britische Schauspieler Hugh Laurie (51) hat in einem Interview angedeutet, dass seine Zeit als Hauptdarsteller in der US-Krankenhausserie „Dr. House“ zu Ende gehen könnte. Das werde möglicherweise nach der achten Staffel sein, die diesen Sommer abgedreht werden soll, schreibt der „Daily Mirror“. Die britische Boulevardzeitung beruft sich dabei auf das Magazin „Radio Times“. Laurie sagte der BBC-Programmzeitschrift: „Es sieht im Moment so aus, als würde das Ende der Staffel das Ende der Show bedeuten.“ Vorsichtig schränkte er ein: „Nun, nur bis dahin haben sie mich engagiert.“

Laut „Daily Mirror“ steht der Schauspieler als verschrobener Mediziner Dr. Gregory House zehn Monate im Jahr in Los Angeles vor der Kamera. Künftig will der Brite auf jeden Fall seine Karriere als Musiker weiterverfolgen. Gerade ist sein CD-Debüt, die New-Orleans-Blues-Platte „Let Them Talk“, erschienen. Laurie ist seit 1989 mit Joanne Green verheiratet, mit der er drei Kinder hat.

Anzeige

dpa

Medien „Elektrischer Reporter“ - ZDF beleuchtet Netzkultur
17.05.2011
Hannah Suppa 16.05.2011