Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien "Friedhof der Nuscheltiere"
Mehr Welt Medien "Friedhof der Nuscheltiere"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 02.01.2016
Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller fährt in "Fegefeuer" schwere Geschütze auf. Quelle: Gordon Timpen/NDR/dpa
Anzeige
Berlin

8,24 Millionen Zuschauer sahen am Freitag "Der große Schmerz", was einem Marktanteil von 18,2 Prozent entsprach. Im Vergleich zu den beiden vorherigen "Tatort"-Folgen mit Til Schweiger ist "Der große Schmerz" aber der bislang quotenschwächste: Wie das Medienportal Kress zusammenfasst, schauten den ersten Schweiger-Fall "Tatort: Willkommen in Hamburg" noch 12,44 Millionen Zuschauer, "Tatort: Kopfgeld" sahen 10,12 Millionen Zuschauer.

Beide actiongeladene Filme der Doppelfolge erzählen die Geschichte vom Kampf Nick Tschillers (Schweiger) gegen einen kriminellen Clan in Hamburg. Helene Fischer spielt die Auftragskillerin Leyla - in dunkler Perücke, schießwütig und wortkarg. Nach den Terroranschlägen von Paris hatte der NDR die Ausstrahlung der "Tatort"-Doppelfolge verschoben. Der zweite Teil ("Fegefeuer") wird an diesem Sonntag gezeigt.

Anzeige

Spott auf Twitter

Trotz Quotenerfolgs für die ARD kam der Schweiger-"Tatort" in der Netzgemeinde nicht gerade gut an. Vor allem Til Schweiger stand im Visier der (durchaus kreativen) Kommentare. Wir haben die besten zusammengetragen:

dpa/mhu

Medien Die Tops und Flops - Das war das Medienjahr 2015
Imre Grimm 02.01.2016
Medien Chaos Communication Congress - Hacker wollen mehr Einfluss
30.12.2015