Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Ex-„Topmodel“-Kandidatin Gisele wegen Körperverletzung vor Gericht
Mehr Welt Medien Ex-„Topmodel“-Kandidatin Gisele wegen Körperverletzung vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 08.07.2009
Anzeige

Die 21-Jährige soll im vergangenen Oktober in einer Einkaufspassage in der Braunschweiger Innenstadt bei einem Streit mehrere Personen mit Faustschlägen sowie mit ihrer Handtasche und dem Absatz ihres Schuhs malträtiert haben, wie ein Sprecher des Amtsgerichts am Mittwoch mitteilte. Der Prozess soll am 1. Oktober beginnen.

Wegen einer Trunkenheitsfahrt im Dezember sollte die Halbbrasilianerin bereits früher vor Gericht, der Termin musste laut Sprecher wegen Krankheit der Beschuldigten aber verlegt werden. In der Zwischenzeit wurden gegen die junge Frau dann die weiteren Vorwürfe wegen Körperverletzung laut und die Strafsache wurde erweitert.

Anzeige

Danach schlug Gisele am 17. Oktober 2008 im Rahmen eines Streits zwei Personen mit der Faust ins Gesicht und anschließend einer weiteren Person mit der Handtasche auf die Nase. Anschließend soll sie einer weiteren Person gefolgt sein und diese „mit den hohen und spitzen Hacken ihres Schuhs“ unter das Auge geschlagen haben, wie der Sprecher erläuterte. Die Frau sei gestürzt und habe eine Gesichtsverletzung erlitten.

Gisele hatte im vergangenen Jahr an der ProSieben-Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ teilgenommen. Kurz vor dem Finale war sie ausgeschieden.

ddp