Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien „Der Bachelor" tritt zum Familienbesuch an
Mehr Welt Medien „Der Bachelor" tritt zum Familienbesuch an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 07.02.2013
 Der "Bachelor" auf Heimatbesuch bei Herzensdame Mona. Wird er sich im Finale der RTL-Show auch für sie entscheiden? Quelle: RTL
Hannover

Mit 20 hübschen Frauen startete der Bachelor Jan in der ersten Folge der RTL-Show - nun sind nur noch drei Damen übrig. Melanie, Alissa, Sarah und Mona kämpften in der vergangenen Folge der RTL-Kuppelshow am Mittwochabend noch um die Gunst des Junggesellen.

Er besuchte alle verbliebenen Kandidatinnen zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld. Bei Melanie lernte Jan, wie Wurst hergestellt wird - ihr Vater ist Fleischer. In der Schweiz musste er bei Monas Familie Kräfte messen und mit Alissa gab es romantische Minuten auf dem Sofa. Von der Münchenerin Sarah verabschiedete sich Jan am Ende der Folge, sie ist nun raus im Rennen um Jans Herz.

Der Jurist Jan Kralitschka (36) aus der Kuppelshow hat durch die Fernsehsendung fürs Leben gelernt und sein Liebesrezept gefunden. "Ich habe gelernt, offener zu sein. Und mich auch auf Menschen einzulassen, die mich auf den ersten Blick vielleicht nicht so sehr interessieren", sagte er kürzlich. Davon profitiere er nun auch im Privatleben. Er entscheide sich nicht mehr beim ersten Eindruck. "Es gab in der Sendung Frauen, die mich auf den zweiten Blick und beim näheren Kennenlernen tief beeindruckt und begeistert haben", sagte Kralitschka. "Wäre ich meinem ersten Eindruck gefolgt, so wie ich das früher getan habe, hätte ich wirklich etwas verpasst." Dies beherzige er nun auch im Alltag. Der in Bad Honnef bei Bonn lebende Kralitschka ist Rechtsanwalt und Model.

Die Sendung ist derzeit der Quotenhit für RTL: Insgesamt 4,65 Millionen sahen in der vergangenen Woche die TV-Romanze. Bei den jungen Zuschauern (14 bis 49 Jahre) erreichte „Der Bachelor“ sehr starke 23,2 Prozent Marktanteil (2,88 Mio.) und war damit die erfolgreichste Sendung des Tages beim jungen Publikum. 

Am 20. Februar wird Jan sich entscheiden müssen - dann wird das Finale bei RTL ausgestrahlt.

sup/dpa

In der Serie kriselt es nur zwischen den beiden - im wahren Leben ist es aus: Sila Sahin (27) und Jörn Schlönvoigt (26) haben sich getrennt. Die Darsteller der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ („GZSZ“) bestätigten am Mittwoch einen „Bild.de“-Bericht.

06.02.2013

Die „Frankfurter Rundschau“ kann wieder ein bisschen Hoffnung schöpfen: der stark interessierte türkische Verleger will ein besseres Angebot vorlegen. So oder so bleibt es aber dabei: Viele „FR“-Mitarbeiter wird die Insolvenz ihren Arbeitsplatz kosten.

06.02.2013

Die chinesischen Hackerangriffe auf Medienseiten von Rupert Murdoch reißen nicht ab. Auch in den vergangenen Tagen gab es Attacken auf die Webangebote von Murdochs Konzern News Corp, zu dem auch das „Wall Street Journal“ gehört.

06.02.2013