Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Das „Biest“ aus dem Denver Clan ist wieder da
Mehr Welt Medien Das „Biest“ aus dem Denver Clan ist wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 05.05.2010
Zurück in die Achtziger: Joan Collins gestylt wie einst im „Denver Clan“ mit ihrem deutschen Kollegen Stephan Käfer in „Verbotene Liebe“. Quelle: ARD
Anzeige

In Deutschland herrschte Ende Februar noch die Tristesse des strengen Winters, als ein wenig Glanz der achtziger Jahre in Köln und Umgebung Einzug hielt: Joan Collins, 76-jährige Schauspielerin und weltbekannt als „Biest“ aus dem US-Serienepos „Der Denver-Clan“, reiste für drei Folgen der ARD-Serie „Verbotene Liebe“ ins TV-Schloss Königsbrunn. „Ich habe mich gefreut, bei der „Verbotenen Liebe“ mitzuspielen – einer Serie, die so viele Ähnlichkeiten zu „Dynasty“ hat und seit 15 Jahren so erfolgreich ist“, sagte Collins der ARD.

Die intrigante Alexis Carrington Colby von einst spielte in den Episoden 3611, 3612 und 3613, die von Freitag an um 18 Uhr ausgestrahlt werden, die mysteriöse „Lady Joan“. An ihrer Seite: der gut aussehende, aber mittellose Prinz Philipp zu Hohenfelden (Stephan Käfer), der sich von der reichen Diva aushalten lässt. Doch Lady Joan durchschaut die Machenschaften ihres Günstlings. Als der Prinz sich dann auch noch mehr und mehr zu Nico von Lahnstein (Verena Zimmermann) hingezogen fühlt, kommt es zum Eklat – wie es sich für eine Seifenoper gehört.

Anzeige

dpa

05.05.2010
Medien Datenpanne bei Online-Netzwerk? - 1,6 Millionen Daten bei SchülerVZ abgegriffen
04.05.2010