Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien „Dancing with the Stars“: Ex-Trump-Sprecher Sean Spicer raus
Mehr Welt Medien „Dancing with the Stars“: Ex-Trump-Sprecher Sean Spicer raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 12.11.2019
Sean Spicer ist bei „Dancing with the Stars“ ausgeschieden. Quelle: picture alliance / Billy Bennigh
Los Angeles

Der frühere Sprecher von US-Präsident Donald Trump, Sean Spicer, ist bei der Promi-Tanzshow „Dancing with the Stars“ rausgeflogen. „Danke an alle, die mich unterstützt haben. Ich habe es geliebt, in dieser Show zu sein“, sagte der 48-Jährige in der Livesendung am Montagabend (Ortszeit). Trump hatte in den vergangenen Wochen per Twitter aufgerufen, für Spicer abzustimmen. Nach dessen Ausscheiden schrieb er nun: „Ein großartiger Versuch von Sean Spicer. Wir sind alle stolz auf dich.“

Im Juli 2017 war der Pressesprecher im Weißen Haus von seinem Amt zurückgetreten, als Trump ihm einen neuen Kommunikationsdirektor vorsetzen wollte. Zuvor war er weltweit bekannt geworden, als er etwa Trumps Standpunkt vor der Presse verteidigte, bei seiner Amtseinführung habe es eine Rekordkulisse an Zuschauern gegeben.

Mehr zum Thema

Hilaria Baldwin erleidet zweite Fehlgeburt in wenigen Monaten

ESC-Sängerin Corinna May schwärmt von ihrer “Traumhochzeit”

Lil Reese niedergeschossen: Rapper schwebt in Lebensgefahr

RND/dpa

Frank Elstner (77) spricht im RND-Interview über gute Moderatoren, den Vorteil, im Netz zu talken, und verrät, warum er keine große Show mehr im Fernsehen machen will.

12.11.2019

Emotionale Aussprachen, ein Abschied unter Tränen und ein Bauer im Gefühlschaos: In der fünften Folge von „Bauer sucht Frau“ brachte so manche Hofwoche eine überraschende Wendung mit sich.

12.11.2019

“Druck” am Neujahrstag wird ein sehr außergewöhnlicher “Tatort”. Ins Jahr ihres 50. Jubiläums startet die Krimireihe mit vielen Schauspielstars und Teilen des Teams aus Münster und Dortmund.

11.11.2019