Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Bascha Mika verlässt Chefredaktion der „taz“
Mehr Welt Medien Bascha Mika verlässt Chefredaktion der „taz“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 25.06.2009
Tritt nach elf Jahren vom Posten der Chefredakteurin der "taz" zurück: Bascha Mika. Quelle: Christian Burkert

Die Führungsgremien seien frühzeitig darüber informiert gewesen, dass die 55-Jährige über ihren Rückzug nachdenke, teilte die „taz“ am Donnerstag mit. Ursprünglich habe sie sich zehn Jahre für die Chefredaktion gegeben, sagte Mika. Durch die Blattreform in diesem Frühjahr und den 30. Geburtstag der „taz“ sei es länger geworden.

Ihre Nachfolge übernimmt Ines Pohl. Die 42-Jährige arbeitete bisher als Korrespondentin für die Mediengruppe Ippen in Berlin. Zuvor leitete sie das politische Ressort der „Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen“. Sie freue sich darauf, „das Profil der ’taz’ zu schärfen und ihre inhaltliche Relevanz auszubauen“, sagte Pohl.

Zusammen mit Mika verlässt auch ihr Stellvertreter Peter Unfried die Chefredaktion. Er bleibt der „taz“ jedoch als Autor und Reporter erhalten. Mikas zweiter Stellvertreter Reiner Metzger soll seine Position behalten.

ddp

In Köln wurde die wohl begehrteste deutsche Web-Trophäe verliehen: die Grimme Online Awards. Insgesamt gab es diesmal acht Preise. In der Rubrik Wissen und Bildung gehört das Design-Tagebuch des Madsack-Online-Mitarbeiters Achim Schaffrinna zu den Siegern.

25.06.2009

Neda, Barrack Obama und Google: Mit den Mitteln des Netzes verschaffen sie der Opposition im Iran Gesicht und Stimme.

04.10.2011
Medien iPhone überarbeitetet - Neuer Stand der Dinge

Viel ist bereits geschrieben worden über dieses Handy; manche halten es generell für völlig überteuert im Vergleich zu bisher üblichen Kosten für ein Telefonat.

04.10.2011