Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien „Bachelor in Paradise“: Darum brechen die Kandidaten in Tränen aus
Mehr Welt Medien „Bachelor in Paradise“: Darum brechen die Kandidaten in Tränen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 13.11.2019
Bei "Bachelor in Paradise" geht es hoch her. Quelle: TVNOW

Die ersten Pärchen bilden sich, die Gefühle werden stärker – und plötzlich fängt ein Teil der Gruppe an zu weinen. In der neuen Folge von „Bachelor in Paradise“ (läuft Dienstag, 12.11. auf RTL oder bei TV Now) sind ordentlich Emotionen im Spiel. (Achtung, Spoiler!)

Mehr zum Thema

Coming-out bei „Bachelor in Paradise“: Rafis Mutter will ihn zum Heiler schicken

Nachdem in der vergangenen Woche schon Aurelio freiwillig gegangen war, stürzt nun ein neuer Abgang die Teilnehmer in ein Gefühlschaos: Filip wirft hin!

Der Auslöser des Dramas sollte eigentlich ein Grund zur Freude sein: Eine neue Kandidatin zieht ein. Doch nicht alle wissen, dass Janina Celine bereits eine Vergangenheit mit Filip hat. Problem: Die beiden haben diese Vergangenheit sehr unterschiedlich in Erinnerung.

Filips Variante: Janina Celine soll nach einem Treffen überall rum erzählt haben, dass die beiden was miteinander gehabt hätten – was seiner Ansicht nach nicht stimmt.

Janina Celine wiederum erzählt der Gruppe, dass Filip sie nach einer Verabredung im Auto immer wieder dazu drängen wollte, ihn mit in ihre Wohnung zu nehmen. Als sie dies nicht wollte, hätte er sie danach „geghostet“ – sich also nicht mehr bei ihr gemeldet.

Nach einem gemeinsamen Essen eskaliert dann die Situation. Die Teilnehmer beschimpfen sich gegenseitig. Filip wirft Janina Celine vor „Du gehst über Leichen“, sie erklärt sein Verhalten mit „Nur weil du eine Abfuhr von mir kassiert hast“. Am Ende bespritzt Filip Janina Celine mit seinem Getränk und verlässt die Gruppe.

Für Filip ist damit die Entscheidung klar: Er will das Paradies verlassen. Er ruft die Gruppe noch einmal zusammen, entschuldigt sich für die Beleidigungen, betont aber: „Zu allem anderen stehe ich immer noch.“ Als Filip seine Abschiedsrede hält, fangen seine Mitkandidaten an zu weinen. Sein Ex-Date Jade schluchzt, sein Kumpel Marco sagt unter Tränen „Er war für mich ein richtiger Bro (...). Es ist so, als würde einer sterben“. Kandidat Serkan tröstet Date Carina, sagt in die Kamera: „Das war wie ein Stich ins Herz, er war eine meiner Bezugspersonen hier.“ Und Hamburgerin Samantha ruft verzweifelt: „Ich will auch nach Hause! (...) Was soll das? Das ist doch krank!“.

Mehr zum Thema

„Bachelor in Paradise“: Das ist aus den Paaren von 2018 geworden

Am Ende müssen auch noch zwei weitere Kandidatinnen die Show verlassen: Für Samantha und Kimberly geht es ohne Mann nach Hause.

RND/lob

Am Dienstag sollte der neue Streamingdienst von Disney starten - doch viele User meldeten technische Probleme. Deutsche Kunden müssen aber sowieso noch etwas warten.

15.11.2019

Ein Weihnachtsklassiker wird sechsteilig: Eine Produktionsfirma kündigte an, “Sisi” als Dramaserie zu verfilmen. Drehstart soll bereits 2020 sein.

12.11.2019

Caitlyn Jenner geht tatsächlich in den Dschungel. Der Sender ITV bestätigte die Teilnahme an der britischen Variante von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“.

12.11.2019