Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Annette Frier leiht der „Sendung mit der Maus“ ihre Stimme
Mehr Welt Medien Annette Frier leiht der „Sendung mit der Maus“ ihre Stimme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 08.10.2021
Die Schauspielerin Annette Frier.
Die Schauspielerin Annette Frier. Quelle: Henning Kaiser/dpa
Anzeige
Köln

Generationswechsel bei der „Die Sendung mit der Maus“. Ab Sonntag wird die Schauspieler Annette Frier den Vorspann zu den „Lach- und Sachgeschichten“ des Westdeutschen Rundfunks (WDR) sprechen, wie der Sender am Freitag in Köln mitteilte. Sie übernimmt die Aufgabe von Günter Dybus, der die WDR-Kindersendung seit dem 12. November 1972 angekündigt hat. Nach fast 50 Jahren gebe er das Maus-Mikrofon nun an seine Nachfolgerin weiter, hieß es.

Am Sonntag wird Frier gemeinsam mit Dybus den Vorspann sprechen. Zudem sind beide auch in den Lach- und Sachgeschichten zu sehen beziehungsweise zu hören: Dybus ist in der Rolle eines Prüfers beim TÜV in der „Früher-/Heute-Geschichte“ zu erleben, Frier erzählt das neueste „Zwei-Minuten-Märchen“.

Mehr zum Thema

Pinar Atalay beginnt „Tagesthemen“ auf Türkisch – und begrüßt die Maus im TV-Studio

50 Jahre „Sendung mit der Maus“: eine Liebeserklärung

50 Jahre Maus: Armin Maiwald will noch die Bundeskanzlerin interviewen

Annette Frier erklärte, sie freue sich auf ihre neue Tätigkeit: „Ich bin Maus dem Häuschen! Die Vorfreude auf meinen neuen Job ist Elefanten-groß…“. Die Schauspielerin hat bereits Kontakte zur „Sendung mit der Maus“: Ihre Stimme ist schon seit einiger Zeit in den „Zwei-Minuten-Märchen“ zu hören, einer Animationsserie mit Kurzfassungen bekannter Märchen, die seit 2019 Teil der WDR-Kindersendung ist.

RND/epd

Der Artikel "Annette Frier leiht der „Sendung mit der Maus“ ihre Stimme" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.