Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Media-Saturn verkauft Russland-Geschäft
Mehr Welt Media-Saturn verkauft Russland-Geschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 20.06.2018
In Russland nicht erfolgreich: Media-Saturn trennt sich von seinem Geschäft im Osten. Quelle: Hermstein
Anzeige
Düsseldorf

Der Elektronikhändler Media-Saturn ist sein verlustreiches Russland-Geschäft losgeworden. Der bereits Ende vergangener Woche angekündigte Verkauf an den russischen Konzern Safmar sei jetzt besiegelt worden, teilte die Konzernmutter Ceconomy am Mittwochmorgen in Düsseldorf mit.

Ceconomy kaufe im Gegenzug 15 Prozent an dem börsennotierten Elektronikhändler M.video. Der deutsche Konzern muss dafür aktuell umgerechnet rund 258 Millionen Euro auf den Tisch legen. Dieser Preis kann sich abhängig von der Entwicklung von M.video um bis zu rund 86 Millionen Euro reduzieren.

Anzeige

Die Neuordnung des russischen Geschäfts belastet den Gewinn einmalig mit rund 250 Millionen Euro. Außerdem musste Ceconomy die Prognose für die Entwicklung des operativen Ergebnisses senken. Der Konzern rechnet beim operativen Gewinn jetzt mit einem Plus im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich. Bisher war ein Plus mindestens im mittleren einstelligen Prozentbereich erwartet worden.

Von dpa/RND

Der Artikel "Media-Saturn verkauft Russland-Geschäft" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

20.06.2018
20.06.2018