Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Lufthansa lenkt nach Äußerung über den BER ein
Mehr Welt Lufthansa lenkt nach Äußerung über den BER ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 18.03.2018
Auch der Berliner Senat hat Äußerungen vonseiten der Lufthansa zu einem möglichen Abriss des immer noch nicht betriebsbereiten Hauptstadtflughafens BER zurückgewiesen. Quelle: dpa
Berlin

Äußerungen eines Lufthansa-Vorstands zu einem möglichen Abriss des immer noch nicht eröffneten Hauptstadtflughafens BER haben empörte Reaktionen der Verantwortlichen in Berlin und Brandenburg hervorgerufen. „Die drei Gesellschafter sind sich einig: Der Flughafen wird fertiggebaut“, sagte Senatssprecherin Claudia Sünder am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Flughafen-Chef Engelbert Lütke-Daldrup bemerkte zu den Äußerungen: „Das ist Unsinn.“

Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ hatte Lufthansa-Vorstand Thorsten Dirks mit den Worten zitiert: „Meine Prognose ist: Das Ding wird abgerissen und neu gebaut.“ LH-Sprecher Andreas Bartels sagte der dpa dazu, das Unternehmen habe auf keinen Fall für einen Abriss des Flughafens plädieren wollen. „Das war eine zugespitzte Äußerung, um auf das Ausmaß der Probleme am Flughafen hinzuweisen“, ergänzte Matthias Eberle, Sprecher der LH-Billigfluglinie Eurowings. Lufthansa habe auch keinen solchen Ratschlag geben wollen.

Dirks hatte die Prognose Abriss und Neubau demnach am Freitag auf dem „Unternehmertag am Tegernsee“ abgegeben, wo er als Eurowings-Chef geredet hatte. Die Lufthansa stehe vor dem Problem, dass ihre Ausstattung im Hauptstadtflughafen zwar installiert, nach jahrelanger Verzögerung der Eröffnung inzwischen aber bereits überholt sei.

Von dpa/RND

Der zweite Jahrestag des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei wird von einer Tragödie in der östlichen Ägäis überschattet. Beim Untergang eines Flüchtlingsbootes sind am Samstagmorgen mindestens 16 Menschen ertrunken, unter ihnen sechs Kinder und ein Neugeborenes.

18.03.2018

Wer eine Steuererklärung abgegeben hat, muss in Niedersachsen besonders lange auf einen Bescheid warten. Wie ein jetzt erstelltes Ranking zeigt, sind die Finanzämter zwischen Harz und Nordsee im bundesweiten Vergleich besonders langsam. 

20.01.2019

Jährlich stellt der britische „The Econimist“ ein Ranking der teuersten Städte der Welt auf – und dieses Jahr prescht der Norden Europas deutlich nach vorne. Der reisereporter fasst das Ergebnis für Sie zusammen.

18.03.2018