Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Kapitän versorgt wartende Passagiere mit Pizza
Mehr Welt Kapitän versorgt wartende Passagiere mit Pizza
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 07.09.2018
Ein Flugzeug von American Airlines in Miami (Symbolfoto). Quelle: Wilfredo Lee/AP
Dallas

Manchmal spielt das Wetter einfach nicht mit: Eigentlich wollten die Passagiere von Flug 2354 von Los Angeles nach Dallas fliegen, doch starke Gewitter machten ihnen einen Strich durch die Rechnung. Ihre Maschine wurde nach Wichita Falls in Texas umgeleitet, wie unter anderem der US-Sender CNN berichtet. Und dort stellten sie sich darauf ein, die ganze Nacht warten zu müssen – zumal ihr Flieger schließlich auch noch gestrichen wurde.

Laut „International Business Times“ hatten sich einige Flugpassagiere beschwert, weil die Airline sie nicht mit Essen während der langen Wartezeit versorgt hatte. Da hatten sie offenbar nicht mit dem Kapitän ihres Fluges gerechnet. Denn der wollte seine Gäste offenbar nicht hungrig sehen.

Prompt orderte er 40 Pizzas für die wartenden Passagiere – und holte sie sogar persönlich beim Pizzaboten ab. Videos auf Twitter zeigen, wie der Mann zum Wagen des Boten rennt.

„Ich glaube nicht, dass ich so etwas jemals schon gesehen habe“, twitterte Josh Raines, der laut CNN am Flughafen arbeitet und das Video gemacht hat. Laut ihm hat aber nicht nur der Kapitän geholfen, die Passagiere zu versorgen, sondern die gesamte Crew.

„Wir sind immer stolz auf unsere Crew-Mitglieder, die sich sehr um unsere Kunden kümmen, die mit American Airlines fliegen und Glück haben, dass sie die Besten der Branche sind“, kommentierte ein Airline-Sprecher den Zwischenfall gegenüber CNN.

Für die Passagiere gab es so immerhin ein bisschen Trost trotz stundenlanger Wartezeit. Der Flug wurde übrigens am Freitagmorgen (Ortszeit) fortgesetzt.

Von RND/das

Die rechte Bürgerbewegung „Pro Chemnitz“ hat am Freitag erneut in der sächsischen Großstadt demonstriert. Auch Gegendemonstranten zogen durch die Straßen. Die Ereignisse das Abends zum Nachlesen.

07.09.2018

Das Land will sein Hilfsprogramm für Kommunen mit besonders vielen Flüchtlingen auslaufen lassen. Was heißt das für Städte wie Delmenhorst?

07.09.2018

Bei der Eröffnung des Bürgerfestes auf Schloss Bellevue hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Bezug auf die Ereignisse in Chemnitz genommen. Er sagt, eine offene Gesellschaft dürfe sich nicht einschüchtern lassen.

07.09.2018