Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Tim Bendzko tritt in Großgoltern auf
Mehr Welt Kultur Tim Bendzko tritt in Großgoltern auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 08.06.2012
Tim Bendzko und seine Band gaben ein Geheimkonzert in Großgoltern. Quelle: Treeske Hönemann
Anzeige
Barsinghausen

Es war ein sogenanntes Geheimkonzert. Solche Art der Veranstaltungen organisiert der Radiosender N-Joy etwa vier- bis fünfmal im Jahr mit bekannten Sängern. Vor zwei Jahren waren schon einmal die Söhne Mannheims auf dem Rittergut zu Gast, gestern Abend nun Tim Bendzko.
Etwa 300 Hörer des Senders aus Norddeutschland hatten sich auf den Weg nach Barsinghausen gemacht. Die Karten wurden bereits im Frühjahr verlost. Der Auftrittsort wird normalerweise geheim gehalten. Diesmal war dem zumeist jungen Publikum die Location seit Wochen bekannt.Der Grund: N-Joy musste das Konzert, das für den April geplant war, damals einen Tag vor dem Auftritt absagen. Der Sänger war krank geworden.

Der 27-Jährige war gestern mit seiner sechsköpfigen Band aus Düsseldorf angereist, dazu kam eine Technikcrew aus München. Das Rittergut kam bei dem Sänger und seinen Begleitern sowie bei den Besucher ausgezeichnet an. So soll es auch sein: Das N-Joy-Konzept der Geheimkonzerte beinhaltet großartige Künstler und eine exklusive Lage.

Anzeige

Aus Lübeck angereist zum Konzert waren Ronja (18) und Annika (19). „Tim Bendzko hat Potenzial. Wir wollten ihn mal live erleben“, sagte Ronja. Die Freundinnen haben in Barsinghausen sogar übernachtet. Die Fahrt hatte sich für sie wie für alle anderen Besucher gelohnt: Bendzko, sportlich gekleidet, sang alle seine Hits. Den Anfang machten die Songs „Du warst noch nie hier“ und „Auf den ersten Blick“. Das auserwählte Publikum war begeistert.

Treeske Hönemann

Stefan Stosch 07.06.2012
Kultur Kunstfestspiele Herrenhausen - Unsicherheit ist gar nicht so übel
07.06.2012