Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Sissi Perlinger beeindruckt mit neuer Show
Mehr Welt Kultur Sissi Perlinger beeindruckt mit neuer Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 26.04.2012
Von Tatjana Riegler
„Alles ohne Koks“: Sissi Perlinger.   Wilde
„Alles ohne Koks“: Sissi Perlinger. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Das Ziel zuerst. „Für euer Lachen spiel’ ich mir den Arsch ab!“ Im Goldglitzeranzug erobert Sissi Perlinger die Bühne - und mit ihrer deutlichen Botschaft gleich das komplette Publikum. Sogar jene Zuschauer, die jetzt lieber vor dem Fernsehgerät säßen und das Fußballspiel der Bayern in Madrid sähen. Ihnen ist sie besonders dankbar fürs Erscheinen: „Wenn ihr plötzlich jubelt, weiß ich, es ist ein Tor gefallen.“

Es wird viel gejubelt an diesem Abend im ausverkauften Pavillon. Mit den Bayern aber hat das wenig zu tun, umso mehr mit der Bayerin. Sissi Perlinger besingt die Formel 1 des Lebens - und gibt auf der Bühne derart Vollgas, als gäbe es keine nächste Show. Die 48-Jährige redet und singt, tanzt und trommelt in so irrwitzigem Tempo, dass ihre Gäste nicht eine Sekunde zur Ruhe kommen. „Gönn’ dir ’ne Auszeit“ hat Perlinger ihr Programm genannt, mit dem sie seit knapp zwei Jahren durchs Land tourt. Doch Programm ist der Titel nicht, eine Auszeit gönnt die multitalentierte Entertainerin weder sich noch anderen.

Dabei hat die Show einen durchaus ernsten Hintergrund. Ein schwerer Tinnitus zwang Perlinger vor einigen Jahren zur Pause und vieles, was sie in dieser Phase erlebte, hat sie für die Bühne aufgearbeitet. Sie gibt selbstironisch den stressgeplagten Trendsetter („Ich mache das alles ohne Koks!“), der vor Wellnessangeboten in Niederbayern nicht zurückschreckt („das war Loch Ness“) und sogar das Pilgern in Erwägung zieht („Der Jakobsweg ist das Kamener Kreuz der katholischen Kirche!“). 

Es ist ihre Vielseitigkeit, mit der die Sängerin, Tänzerin und Kabarettistin die Leute in den Bann zieht. Mit ausdrucksstarkem Schauspiel und Sprachgeschwurbel, mit virtuosem Körpereinsatz und Kreativität, immer wortgewaltig und witzig, ironisch und intelligent, manchmal provokant. Und nicht zuletzt betört sie mit ihrer Musik und der Dreieinhalboktavenstimme, begleitet sich gekonnt mit Schlagzeug, Gitarre und Djembee.

Perlingers Suche nach dem Sinn des Lebens birgt Tiefsinniges - und gerät zu einer Reise zu sich selbst. Die schönste Zeit ihres Lebens nennt die Komödiantin ihren Aufenthalt in Indien, und es scheint, als sei sie dem Tinnitus fast dankbar: „Da spar ich mir die Praxisgebühr.“

Doch was wäre Sissi Perlinger ohne ihre skurrilen Outfits? Im hautengen Leopardenanzug tobt sie über die Bühne, zu jeder ihrer Figuren präsentiert sie ein neues Phantasiekostüm. Vom Moppelchenanzug bis zum Lillifeekleid entwirft sie alles selbst - so schrill, so bunt, als wäre morgen schon wieder Karneval. Und so überraschend einfach klingen ihre Lösungen für Probleme und dafür, wie man das Glück finden kann: „Glück heißt nicht, nach Glück zu streben, sondern selber Liebe geben.“

Ein Vollgasabend, der das Publikum aus den Sitzen riss. Und wer sich schnell auf den Heimweg machte, schaffte es sogar pünktlich zum Elfmeterschießen in Madrid.

26.04.2012
25.04.2012
25.04.2012