Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Siemens-Stiftung vergibt hoch dotierte Förderpreise
Mehr Welt Kultur Siemens-Stiftung vergibt hoch dotierte Förderpreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 05.02.2013
Dirigent Mariss Jansons erhält bei der Preisverleihung dann auch die mit 250.000 Euro dotierte Auszeichnung. (Archiv) Quelle: dpa
München

Der Schweizer David Philip Hefti (Jahrgang 1975), der Kanadier Samy Moussa (1984) und der serbische Komponist Marko Nikodijevic (1980) erhalten in diesem Jahr die mit jeweils 35.000 Euro dotierte Auszeichnung, wie die Stiftung am Dienstag in München mitteilte.

Die Verleihung findet am 4. Juni im Münchner Prinzregententheater statt. Der diesjährige Gewinner des Ernst von Siemens Musikpreises, Dirigent Mariss Jansons, erhält dann auch die mit 250.000 Euro dotierte Auszeichnung vom Präsidenten der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, Dieter Borchmeyer.

dpa

Es sieht aus wie ein Vorher-Nachher-Bild: Auf dem linken Bild des Diptychons von Jens Fehlisch ist ein junger Mann mit glatter, unversehrter Haut zu sehen, auf dem rechten Bild sieht man dieselbe Person stark tätowiert mit etlichen Piercings und grotesk geweiteten Ohrläppchen.

Ronald Meyer-Arlt 03.02.2013

Seit einem halben Jahrhundert begeistert Otfried Preußlers "Räuber Hotzenplotz" die kleinen Leser: Jetzt zeigt die Junge Oper Hannover die Geschichte für Zuschauer ab fünf Jahren.

Martina Sulner 03.02.2013

Ben Affleck und sein Film „Argo“ haben ihren Siegeszug in Hollywood fortgesetzt: Der Schauspieler und Filmemacher wurde in der Nacht zum Sonntag vom Verband der US-Regisseure (DGA) zum besten Regisseur gekürt. Affleck stach damit Hollywood-Veteranen wie Steven Spielberg, Ang Lee und Kathryn Bigelow aus.

03.02.2013