Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur „Photograph“: Ein Bild von einer Frau
Mehr Welt Kultur „Photograph“: Ein Bild von einer Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 06.08.2019
Verliebtes Paar? Rafi (Nawazuddin Siddiqui) und Miloni (Sanya Malhotra). Quelle: NFP
Hannover

Es gibt auch indisches Kino abseits von Bollywood. Das hat Regisseur Ritesh Batra mit „Lunchbox“ schon bewiesen, und das beweist er nun auch mit seinem zweiten Kinofilm „Photograph“. Er erzählt von einer sanften Romanze im heutigen Mumbai. Geschickt verknüpft der Regisseur märchenhafte Elemente mit der Wirklichkeit.

Rafi (Nawazuddin Siddiqui) stammt aus ärmlichen ländlichen Verhältnissen und schlägt sich als Touristen-Fotograf durch. Seine Einnahmen schickt er nach Hause, um seine Großmutter (Farrukh Jaffar) zu unterstützen und um die Schulden seines toten Vaters zu begleichen. Dann bringt ausgerechnet seine Großmutter sein halbwegs geordnetes Leben durcheinander. Sie will ihren Enkel zwingen, endlich eine Frau zu ehelichen – und greift zu einem ungewöhnlichen Mittel: Sie setzt ihre lebenswichtigen Medikamente ab. Der junge Mann gehorcht. Scheinbar jedenfalls.

Schüchterne Liebe in Mumbai

Rafi erinnert sich an eine junge Frau (Sanya Malhotra), die er fotografiert hat. Er schickt ein Bild von ihr an seine Großmutter. Der Schreck ist groß, als die alte Dame daraufhin ihren Besuch ankündigt, um seine Freundin kennenzulernen. Nun muss er die Frau finden und sie überreden, ihm zu helfen, ein verliebtes Paar zu spielen. Das ist der Anfang einer Geschichte, die nicht nur von einer schüchternen Liebe erzählt, sondern auch viel über traditionelle Familienverhältnisse und von der immer noch von Kasten geprägten indischen Gesellschaft.

„Photograph – Ein Foto verändert ihr Leben für immer“, Regie: Ritesh Batra, mit Nawazuddin Siddiqui, Sanya Malhotra, 99 Minuten, FSK: 0

Von Ernst Corinth / RND

In Europa haben US-Musiker meist leichtes Spiel. Der arabische Raum ist für viele dagegen ein unbeschriebenes Blatt: Mal fehlt es an Infrastruktur, mal an Fans. Und allzu freizügiger Pop kann in konservativen Ländern schnell für Ärger sorgen.

05.08.2019

Die Heavy-Metal-Fans sind gerade erst aus Wacken abgereist, da sind die Karten fürs nächste Festival schon wieder weg – innerhalb von 21 Stunden.

06.08.2019

Die Spice Girls haben es vorgemacht – doch zieht Beyoncé jetzt mit ihren Kolleginnen von Destiny’s Child nach? Sie soll Pläne für ein neues Album schmieden – und für eine neue Tour.

05.08.2019